vorstellungsgespräch personaldienstleistungskauffrau - was muss ich beachten?

4 Antworten

Hallo helenchen09,

zu diesem Thema gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst. Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen: karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Gut ist natürlich auch, wenn man jemanden hat, mit dem man diese spezielle Gesprächssituation üben kann.

Zum Thema Dresscode schau mal hier: karrierebibel.de/dresscode-im-vorstellungsgespraech-die-perfekte-kleidung/

selbstverständlich wird man dich "ausfragen" - der Sinn von nem Vorstellungsgespräch ist eben, dass man dich kennenlernt.

Die allseits unbeliebte Frage : "was sind denn ihre Stärken und Schwächen" z.B. - ggf. zum Unternehmen informieren(Gründung, Mitarbeiter, was die machen und sowas)

Erzählen, was du bisher gemacht hast.

Sind so die Sachen die mir sofort einfallen.

Sind aber von Arbeigeber zu Arbeitgeber genau verschieden.

Auch wenn viele allgemeine Sachen immer gefragt werden.

Kleiden, als Personaldienstleistungskauffrau.. würde ich mal sagen so business like, mit blazer oder wie das alles heißt.

nur nicht unbedingt mit Straßenschuchen und Kleidung.

und Aufgaben wird man dir wohl eher weniger stellen. geht da ja eigentlich nur um die Vorstellung. Einstellungstests werden meist danach  gestellt, wenn das Interesse besteht und du einen guten Eindruck gemacht hast.

Je nachdem.

Du informierst dich aber sau früh Kleide dich business mäßig, als kaufmann/frau kommen turnschuhe nicht gut. Gefragt wird was deine stärken sidn, wie du dich selbst einschätzt, manchmal auch wie dich deine freunde einschätzen, Sachen über die Firma, dievfragen dich auchvsachen über des was in deiner bewerbung steht...war jez mal ne grobe zusammenfassung

Hallo, was für ein zufall. Ich habe auch am Dienstag ein Vorstellungsgespräch für eine ausbildung als personaldienstleistungskauffrau. Ich wünsche dir viel erfolg und Glück im Gespräch. Ich selbst habe mich auf folgende fragen vorbereitet: - Was wissen Sie über unsere Firma? - Wieso sollten wir Sie einstellen? - Was sind Ihre Stärken und Schwächen? - Was wissen Sie über den Beruf? - Wo sehen Sie sich in 5 Jahren? - Was sind Ihre persönlichen Ziele im Leben? usw. Ich selbst muss keinen einstellungst absolvieren. Wird bei dir auch bestimmt der Fall sein. Ob matheaufgaben auf dich zukommen werden weiß ich leider nicht. Aber entspann dich und sieh es positiv. Du wirst das schon schaffen. Viel Glück :-)

Ach ja, noch was: ich persönlich werde folgendes anziehen: einen blazer, eine stoffhose, eine bluse und elegante schuhe mit nicht so hohem absatz. :-)

0

Was möchtest Du wissen?