Vorstellungsgespräch - wie lange auf Rückmeldung warten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also, meistens kann man immer nach der Faustregel gehen: 14 Tage für die Rückmeldung, also sollte man bei solchen Angelegenheiten immer gute 14 Tage warten, da du nicht der einzige Bewerber bist. Wenn mehr ähnlich gut wie du bist sind, dann wirst du wahrscheinlich noch in ein weiteres Ausschlussverfahren per Eignungstest müssen, und wer da der beste ist, ist eingestellt, also rechne immer noch mit Ausschlussverfahren. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
Gruß rofl07

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


am schluss hieß es jedoch, dass man sich noch ein bis zwei wochen zeit lassen wolle, um ggf. eintreffende bewerbungen zu sichten. was soll man nun davon halten? wie lange dauert es i.d.r. bis (positive) rückmeldungen kommen?







Na, mindestens 1 bis 2 Wochen, wahrscheinlich länger. Um was für einen Ausbildungsplatz geht es denn?


Wichtig für dich ist: DU musst auch selbst entscheiden, ob du dort überhaupt eine Ausbildung machen möchtest. Es ist immer besser, wenn man als Bewerber aus mehreren Ausbildungsangeboten auswählen kann. Viele Bewerber denken: Hauptsache irgendeine Ausbildung, und mit Ausbildungsbeginn gibt es dann das böse Erwachen.









Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nach 14 Tagen einmal anrufst und nett nach Informationen fragst, zeigt es dein Interesse und könnte sich Positiv auswirken   Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag mal so: wenn es etwas länger dauert (also du seit einer Woche keine Antwort erhalten hast) ist das schon recht gut, weil sie offentsichtlich überlegen zuzusagen, wenn nicht, dann hättest du ja schon eine absage, weil die bekommt man (relativ) schnell, wenns ein klarer fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kenne bis zu 4 Wochen. Ist alles im Normbereich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?