Vorname Kai eher männlich oder weiblich?

28 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Kai aus dem Märchen "Die Schneekönigin" ist männlich. Und für mich ist Kai ein typisch männlicher Vorname (kenne einige).

Kai ist männlich und weiblich, so viel ich weiß, muß dieser Name deshalb auch mit einem geschlechtsspezifischen Namen ergänzt werden, z.B. Kai Uwe

aus einem online-namenslexikon (kategorie mädchennamen):

Kai - Herkunft nicht sicher geklärt möglicherweise eine aus den skandinavischen Ländern übernommene Kurzform von 'Katharina' in Deutschland mit denselben Varianten Kai/Kaj/Kay/Cay, aber anderer Herkunft, auch als männlicher Name in Gebrauch

kategorie jungennamen lässt verlauten:

in der Artussage ist Cei (bzw. Kay, Kai oder Keu) einer der Ritter der Tafelrunde die Herkunft des Namens ist unklar, vielleicht keltisch/walisisch, vielleicht abgeleitet vom lateinischen Namen 'Caius'

quelle: http://www.vorname.com hat mich jetzt doch mal interessiert...!

Es ist ein Männername. Kai ist die kindersprachliche Kurzform von Gerhard. :-) LG Devi

Eher als Männername bekannt. Aber durchaus auch als Frauenname möglich. Ist so ein Zwitter-Name wie Renee oder Janis.

Was möchtest Du wissen?