Vorhaut zu lang und zu eng?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erstmal: Es gibt keine zu lange Vorhaut - die Länge ist ja bei jedem total anders. Eine zu enge Vorhaut gibts natürlich :)

Was genau verhindert denn, dass du die Vorhaut ganz zurückziehen kannst? Siehst du, dass die Vorhaut zu eng ist oder ist das nur eine Vermutung?

Eine Beschneidung muss man bei einer Vorhautverengung nicht durchführen. Man sollte das auch gar nicht machen - die Vorhaut ist ja relativ wichtig, einfach abtrennen ist da dei schlechteste Möglichkeit :D

Was du machen könntest wäre:

a) Deine Vorhaut regelmäßig zurückziehen, um sie so zu dehnen, damit sie weit genug wird,. Hier kannst du auch Bepanthensalbe benutzen, da die die Zellregeneration fördert :)

b) Eine Kortisonsalbe benutzen, die die Haut direkt erweitert. Die wirkt "aggressiver" als Bepanthen und wirkt theoretisch auch alleine - ganz ohne regelmäßiges Zurückziehen. b) lässt sich aber auch mit a) kombinieren für den schnellsten Erfolg :)

Und wenn das alles nicht klappen sollte (sehr, sehr unwahrscheinlich) bleibt immer noch die Option, die Vorhaut mit einer OP weiter zu machen - aber ich denk nicht, dass das notwendig ist :3

Eine Anleitung zum Dehnen kriegst du von mir. Wenn du sonst noch Fragen hast (Namen einer Salbe von b.) oder sonst irgendwas) frag einfach :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalicoSkies
01.12.2013, 20:09

F: Wie funktioniert das mit der Dehntherapie?

A: Gerade bei Jungen, die sich wegen ihrer Verengung stark schämen und nicht zum Arzt gehen wollen / nicht mit ihren Eltern reden wollen, bietet sich eine Dehntherapie an. Diese kann sowohl mit Salbe vom Urologen (Hormonsalbe, Betamethason) erfolgen als auch alleine. Man sollte hier beachten, dass man sich nicht selbst wehtut, denn das wirkt dem Erfolg entgegen – dadurch bilden sich Narben, die die Dehntherapie unnötig verlängern.

Die Anleitung ist folgende:

  • Die Vorhaut soweit zurückziehen, wie es ohne Schmerzen geht

  • Sie dort 30 Sekunden lang halten und wieder vorschieben

  • Schritt 1 und 2 30-40mal pro Tag wiederholen.

Unterstützend dazu in der Badewanne machen, weil dort die Haut geschmeidiger ist – auch Bepanthen ist eine Möglichkeit, da in dieser Salbe Dexpanthenol enthalten ist, das die Zellneubildung fördert. Einfach vorher aufschmieren, einziehen lassen, Dehnen.

Die Dehntherapie ist kürzer als die Verheildauer einer Beschneidung und dauert ungefähr 3-4, in manchen schwereren Fällen auch 5 Wochen.

(Quelle: http://www.gutefrage.net/tipp/zu-enge-vorhaut-vorhautverengung-phimose---woran-man-sie-erkennt-und-was-man-selbst-tun-kann)

1

Deine Vorhautverengung sollte unbedingt behandelt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die sich nach der Schwere der Phimose richten. Geh zu einem Facharzt (Urologe) und soll dich untersuchen. Danach kann er dir raten, was in deinem Fall die beste Behandlungsmöglichkeit ist, um diese Verengung zu beseitigen. Das braucht dir nicht peinlich zu sein, denn Ärzte sind dafür da, um zu helfen. Auf die Empfehlung des Arztes würde ich dann hören, denn sie dient deiner Gesundheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen das macht Schmerzen!!!.....Das sollte man chirurgisch richten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Urologen. Das kann man mit einem harmlosen Eingriff regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Vorhautverengung sollte unbedingt behandelt werden.

Es schränkt ja auch total die "Lebensqualität" ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mike9812345
01.12.2013, 19:51

Aber ich will keine Beschneidung

0

Was möchtest Du wissen?