Vorgänge beim Rost entfernen mit Citronensäure?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Citronensäure reagiert mit den Eisenoxiden wie Du schon richtig sagtest zu Komplexen.  

Fe₂O₃ + 4 H₃Cit → 2 [Fe(Cit)₂]³⁻ + 6 H⁺ + 3 H₂O 

FeO + 2 H₃Cit → [Fe(HCit)₂]²⁻ + 2 H⁺ + H₂O

Die sich dabei bildenden Chelatkomplexe bestehen aus einem Eisenion als Zentralteilchen, an welches sich die Citrat- bzw. Hydrogencitrat-Ionen koordinativ anlagern. Sie sind sehr gut wasserlöslich. 

Allgemeine Informationen zu Komplexverbindungen findest Du hier: http://www.chemieunterricht.de/dc2/komplexe/aufbau.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?