Voraussetzung für Quantenphysik?

4 Antworten

Die Voraussetzungen dafür, dass du erfolgreich Physik studieren kannst sind, dass du ein Abitur machst und dort sowohl Spaß und Interesse an der Physik als auch an Mathe hast. Dann lernst du alles was du brauchst im Studium, da brauchst du dir keine Gedanken machen. Auch dort solltest du viel Interesse am Fach haben und nicht zuuuu faul sein. Du wirst schon auch einiges an Übungsblättern rechnen müssen. Dir zuvor bereits Wissen über das Schulwissen hinaus anzueignen ist überhaupt nicht notwendig. Du kannst das natürlich trotzdem tun, wenn es dir Spaß macht :)

Besorg dir ein gutes Buch über die klassische Physik, vor allem Mechanik, Optik und Elektromagnetismus, und zwar am besten eins, welches mathematisch zu deinem Niveau passt. Für Grundlagen der Quantenmechanik gibt es nun zwei Möglichkeiten, entweder populärwissenschaftliche Bücher ohne viel Mathematik, davon gibt es wirklich genügend viele, oder halt richtige Bücher, die Quantenmechanik ist mathematisch nicht schwieriger als andere Bereiche der theoretischen Physik, aber hier bräuchtest du dann Kenntnisse über vor allem partielle Differentialgleichungen, und dazu gehören zunächst einmal Grundlagen in der allgemeinen Differential- und Integralrechnung.

Könntest du mir vlt ein Buch empfehlen? Bin in der 8. Klasse grad

0
@okaybad

Schwer zu sagen. Da du erst in der 8. Klasse bist, fallen alle richtigen Bücher mit der entsprechenden Mathematik flach. Geh mal in eine Bibliothek und suche nach populärwissenschaftlicher Literatur zum Thema. Es ist halt schwierig: Die Mathematik der Quantenmechanik liefert komplexwertige Ergebnisse, die dann bezogen auf einen entsprechenden Versuchsaufbau in reelle Zahlenwerte übertragen werden, und dies kann die Quantenmechanik äußert präzise und fehlerfrei seit fast 100 Jahren. Das Problem ohne Mathematik ist nun, dass viele Autoren versuchen, philosophische Deutungen zu finden, die teilweise mehr verwirren als Ordnung stiften. Leider kenne ich auf Anhieb zu wenige Bücher populärwissenschaftlicher Art, um hier eine fundierte Antwort geben zu können.

0

Um Physik zu studieren, brauchst du Abitur. Einen NC gibt es üblicherweise nicht, dafür werden 70, 80 Prozent in den beiden Semestern rausgesiebt.

Elektronenkonfiguration der Lanthanoide?

Hallo Zusammen

Mir ist beim lernen der Elektronenkonfigurationen etwas aufgefallen, das mir merkwürdig erscheint.

Und zwar haben die Orbital der Lathanoide (4f-Orbital) gemäss Internet nur Platz für 14 Elektronen. Jedoch gibt es ja 15 Lathanoide. Wie soll das gehen? Da müssten ja 2 unterschiedliche Elemente die gleiche Elektronenkonfiguration haben? Das Gleiche auch bei den Actinoiden...

Bis zum letzten Actinoid, welches das 103 Element im Periodensystem ist, gibt es total nur Platz für 102 Elektronen in den Orbitalen.

Wie kann das sein?

Danke!

...zur Frage

Vorkenntnisse in Physik für einen Maschinenbaustudium

Schönen guten Tach,

habe mich gerade frisch auf Gutefrage.net angemeldet und habe auch direkt eine brennende Frage auf dem Herzen.

Da ich beobachtet habe wie sehr Diskussionen ausbrechen und Fragen nicht beantwortet werden, wenn man zu viel von sich selbst erzählt .. deswegen, lass ich das mal.

Kurz zu meiner Situation: Ich mache mein Fachabi dieses Jahr, an einer kaumännischen Berufsschule. Ich habe mich damals, leider für die kaufmännische Schule entschieden, da ich durchaus mich auch für die Wirtschaft interessiert habe und mich nicht entscheiden konnte (wirtschaftlichen oder technischen Bereich), was ich genau werden wollte. Aber das ist jetzt zweitrangig. Dieses Jahr haben wir zusätzlich noch Bio bekommen (die Schule wählt aus ob man das Fach: Bio, Physik oder Chemie im letzten Jahr bekommt). Da sah ich natürlich ganz schwarz. Ich hatte noch nie Physik. Möchte aber wirklich unbedingt Maschinenbau studieren. Thema Mathe bewege ich mich meist im 1er, bis 2er Bereich. Auf die höhere Mathematik freue ich mich irgendwie schon :)

Meine Frage: Könnte jemand mir eine Liste in den Kommentaren schreiben, welche Themen ihr in Physik nach .. und nach im Abi bzw vom Beginn an gelernt habt? Sozusagen eine Schritt für Schritt Anleitung ("Zuerst lernst du dieses .. um jenes zu verstehen, dann kommt .. das"), die ich Zuhause 'nachlernen' könnte, eventuell habt ihr sogar ein oder zwei hammermäßige Internetseiten parat? Hoffe ihr merkt, wie ernst es mir ist, mein baldiges Studium voll durch zu ziehen.

p.s. Auch wenn man beim Studiumstart von 0 anfängt, möchte ich mir jetzt schon mal die Arbeit ersparren, indem ich es jetzt lerne und auf dem Stand bin, den die meisten im Klassenzimmer der Fachhochschule eh schon haben werden.

Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Zeit und freue mich auf eure Antworten.

Mike

...zur Frage

Warum hat Röntgen- und Gamma-Strahlung eine ionisierende Wirkung, sichtbares Licht aber nicht?

...zur Frage

Was bedeutet es'' ,- zzgl. MwSt.'' In diesem Satz'' 3.600 € ,- zzgl. MwSt. ''?

...zur Frage

Kennt jemand ein gutes Buch zum Physik-Selbststudium?

Ich interessiere mich wahnsinnig für höhere Mathematik und Physik. Ich habe bereits das Buch Mathematik von Tilo Arens gekauft. Hier habe ich mir bereits das Kapitel über eindimensionale Anal ysis und LA angeeignet, ich kann mir vorstellen, dass das schonmal ein kleines Fundament für die Theoretische Physik darstellt, wenn ich den Angaben mathematisch nicht folgen kann, weiß ich ja, wo ich nachlesen muss.

Ich würde mich sehr für Elektrodynamik, Quantentheorie und Relativitätstheorie interessieren, klassische Mechanik und Optik ist aber auch nicht uninteressant.

Möglicherweise gibt es ja ein ähnlich strukturiertes Buch wie oben genanntes, um Semester für Semester den wissenswerten Stoff zu erlernen.

Ich kann leider nicht mehr auf mein Studium warten, deshalb wäre es von Vorteil, wenn das Buch nicht auf Vorlesungen gestützt, sondern autonom angelegt ist.

EDIT: Ist das Buch "Physik" von Paul Tipler gut? Es scheint ja das Äquivalent zu genanntem Buch zu sein.

...zur Frage

Wieviel mol hat 1 Liter Wasser?

Wie kann ich das berechnen? Danke für die Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?