Vor- & Nachteile des Assuan-Staudamms?

2 Antworten

Als Vorteile fallen mir spontan ein:

  1. Ganzjährige sichere Wasserversorgung der Landwirtschaft (künstliche Bewässerung der Felder in Ägypten notwendig, da das Land sehr trocken ist)

  2. Stromerzeugung in den Kraftwerken des Staudamms

Außerdem kann ein Staudamm verwendet werden, um den Wasserstand am Unterlauf eines Flusses zu regulieren und Überschemmungen zu verhindern. Ob das ein Vorteil oder ein Nachteil ist, ist im Fall des Nils aber schwer zu sagen: Als der Unterlauf des Nils regelmäßig überflutet war, hat das Flutwasser die Ratten ersäuft und der durch das Wasser auf die Felder ausgebrachte Nilschlamm hat die Felder gedüngt. Beides fehlt jetzt.

Wenn ihr fiktive Dialoge schreiben sollt, nehmt ihr als betroffene Personen Bauern und Handwerker. Und lasst euch mal was einfallen. Ein Dialog über ersäufte oder nicht ersäufte Ratten kann sehr lustig werden.

Ein weiterer auf den ersten Blick grosser Vorteil ist die grossflächige Nutzland-Gewinnung und Bewässerung durch das Toschka Projekt.

Nachteile:

  • Erosion: in diesem besonderen Falle geht es um Winderosion
  • Versalzen der Erde durch modernere Bewässerungsmethoden (die Nilschwemme hat die salze in die Tiefe geschwemmt)
  • Extremer Rückgang des Fischreichtumes im Mittelmeer

Als Figuren könnte ich mir den einfachen Bauern (Fellachen) vorstellen, der mit der Hacke und einem Rindviech die Familie durchbringt, im Dialog mit dem "moderneren" industriellen Bauern, der sich über den Preis des Düngers, den Zerfall der Preise seiner Produkte auf dem Weltmarkt ... ...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Über 10 selbst organisierte Reisen in Ägypten.

ANNEundLAURA 
Beitragsersteller
 02.05.2012, 13:53

Ich nehme an, Du bist nicht ganz fertig geworden? Aber Danke für die Antwort!

0