Von zuhause ausziehen während unbezahlter Ausbildung?

5 Antworten

In Deinem Alter kannst Du Dich meines Wissens noch ans Jugendamt wenden. Dort kennen sie bestimmt die eine oder andere Lösung.

Bundesausbildungsbeihilfe (BAB) wird meist nur gezahlt, wenn der Ausbildungsplatz zu weit zum Pendeln von Zuhause weg ist. Aber vielleicht gibt es auch Ausnahmen? Erkundige Dich mal.

Die Lösungist einfach. Geh arbeiten, verdien Geld und bezahl dir eine eigene Wohnung. Das kann man sogar neben der Schule. Alles Gute

Deine Eltern sind finanziell für dich verantwortlich, bis du die erste Ausbildung abgeschlossen hast.

Das bedeutet, dass du dich mit ihnen auseinander setzen musst.

Sehe keine Möglichkeit ausziehen zu können ohne Einkommen.

Was möchtest Du wissen?