Von Stahlheizöltank, auf Glasfasertank umstellen?

3 Antworten

Die Heizölpreise sind zur Zeit immer noch recht hoch (über 80 ct) also verschenken würde ich die nicht verschenken und "gebraucht" verkaufen ist auch schlecht.

Der "Restwert" vom gesammten Heizöl beträgt ca. 2400,- Ich würde mich mal informieren, was die Entsorgung des leeren 8000er kosten würde, dann verbrauchst Du so viel Heizöl bis an Restwert des Heizöls etwas mehr drinnen ist als die Entsorgung kosten würde und bietest den alten Tank (inkl Inhalt) zur Kostenlosen Abhohlung an

warte noch ein winter ab dan sind1500-2000 Liter verbraucht ohne großen aufwand

ist euer stahltank undicht ????

dann haste nur noch die 1000 Liter für den Glasfaser tank 1000 Liter umpumpen dauert ca 20-30 min. und fertig

Hallo,

umlagern würd ich das Öl auch nicht unbedingt, kostet einfach zu viel und du kriegst in der Regel auch nicht genug für gebrauchtes Öl. Die Frage ist wieso muss der alte Tank raus? Vielleicht könnte man auch eine Hülle einbauen (das würde preislich auf ca. das gleiche kommen wir die Demontage und ein neuer GFK-Tank. Wenn der Tank richtig saniert wurde (Hülle evtl. Armaturen und Dichtungen korrekt angebracht) hast du auch kein Problem mit evtl. Ölgeruch. Man muss einfach abwägen, ich bin der Meinung, wenn der Tank nicht stört (weil ein Fitnessraum oder so rein soll) kann man gar nicht genug Lagervolumen haben, wir wissen einfach nicht was für "Zeiten" da auf uns zukommen und unabhängigkeit ist m.E. immer erstrebenswert. Gruß, Tankgirl

Was möchtest Du wissen?