Von Realschule zum Gymnasium wechseln?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

meine Tochter hat auch gewechselt,

die erste Frage ist hast du eine Empfehlung für das Gymnasium bekommen oder für die Realschule

  • Empfehlung Gymnasium bedeutet, . auf zum Gym und ins Sekretariat und einfach mit dem letzten Zeugnis und der Empfehlung anmelden

  • Empfehlung Realschule ist etwas problematischer. hier kommt es auf den Notenschnitt der Hauptfächer und der Nebenfächer an. dazu die 2. Fremdsprache.

Dann solltest Du Deinen Wunsch zu Wechseln an den Klassenlehrer in schriftlicher Form leiten. Die Klassenkonferenz entscheidet dann ob sie eine Empfehlung fürs Gym aussprechen.

Wenn ja !!! Bei deinem Schnitt kein Problem wieder auf ins Sekretariat und Anmelden, wir haben dann noch kurz ein Gespräch mit dem Rektor vom Gym geführt und uns erklären lassen, das der Notenschnitt aus Erfahrung im 1. Jahr danach um eine volle Note fällt.

Wir waren geschockt aber es stimmte, aber wer fleißig lernt und diesen Schritt selber möchte schafft das .

Unsere Tochter steht wieder bei ihrem alten Schnitt von der Realschule und das auf dem Gym

also nur Mut

Du schaffst das.

Frank

vielen Dank es freut mich wenn ich helfen konnte

0
@DahleRieger

Zurzeit bin ich in der siebten Klasse einer Oberschule kann ich (wenn ich sehr gute Noten habe) einfach aufs Gymnasium wechseln ? Also wenn ich das 1. Halbjahr mit sehr guten Noten geschafft habe ? Oder muss ich das 2. Halbjahr auch mitmachen an der Oberschule ? Ich möchte nicht an der Oberschule bleiben sondern auf einem Gymnasium gehen. Geht das denn ?

0

Da Bildung in Deutschland leider Ländersache ist, sind die Regelungen von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Ich kann dir nur sagen wie es im Jahre 2000 in BaWü war: Um von einer Realschule auf ein Gymnasium wechsel zu kommen, musste man mit seinem Halbjahreszeugnis einen Antrag stellen. Eine Zusage erfolgte zunächst nur schwebend wirksam. Mit dem Endzeugnis musste man in den Hauptfächer Mathe/Deutsch/Fremdsprache (meist Englisch) mindestens einen Schnitt von 2.0 erfüllen. Wollte man erst nach der 9. oder 10. Klasse auf das Gymnasium wechseln, musste man einen zweite Fremdsprache nachweisen.

Aber frag ambesten mal deinen Klassenlehrer. Der macht sich bestimmt für dich schlau.

Okay Danke...meine Mum will mal in 2 Wochen weil bei uns in Thüringen ferien sind mal im gym. anrufen und nachforschen

0

wenn deine lehrer dich für gut genug empfinden geht das

bildung ist wichtig! geh aufs gym, wenn Du kannst!

Was möchtest Du wissen?