Von dummen Menschen Kopfschmerzen?

8 Antworten

Ja. Aber aufgrund der mir eigenen heiteren Gelassenheit, inneren Ruhe und erworbenen Weisheit in meinem doch schon etwas längeren Leben kann ich mit der Dummheit anderer ganz gut umgehen.

Im Zweifelsfall lächeln. Immer lächeln, in die Augen sehen (oder aufs linke Ohr), eine offene Körperhaltung, leicht mit der Schulter zum Gegenüber gedreht und das "situative Schweigen" kommt auch immer gut.

Also nichts sagen. Verursacht Unsicherheit und Argumentationszwang beim Gegenüber.

Bei auftretenden spontanen Kopfschmerzen die volle Front zuwenden (körpersprachlich Angriffsposition) und unter einem Vorwand verschwinden. "ich habe vergessen meinen Elementarteilchenbeschleunigungszähler abzuschalten" - "ich muß meine Schaben füttern" - "meine Mutter wartet mit dem Essen"

Alles Aussagen, die von einem "Dummen" nicht zu entkräften sind. ;)

Trotz dem leichen Sarkasmus hat mir die Aussage sehr geholfen. Wenn man zwischen den Zeilen liest erkennt man was du mir damit sagen willst. Danke!

1

Ein bisschen krass den Schüler einfach sitzen zu lassen, aber körperliche Wohl geht dann natürlich über das Erbringen einer Luxus-Dienstleistung für einen anderen.

Die Elementarteilchenbeschleinigungszähler-Ausrede gefällt mir. ;-)

0
@IdiotvonNatur

In der Frage stand nichts von Schülern. Meine Antwort gilt allgemein und abstrakt für den Umgang mit plötzlich auftretender Gesprächs-Dummheit.

Wenn mein Auftrag das Lehren ist, dann ist auch mein Auftrag, alle Fragen erschöpfend und mit Gleichmut zu beantworten.

Wo genau steht das in der Frage, daß es um Lehrer und Schüler geht?

1

Ja, das kennt i.d.R. jeder. Es wird immer Menschen geben die dümmer sind als man selbst und es wird immer Menschen geben die schlauer sind als man selbst. Das kommt einfach daher, dass "Dummheit" und "Schlauheit" multidimensionale Kompositionen aus Wissen, Erfahrung und Intuition sind. Das soll heißen: Wenn A über Thema X mehr weiß als B, findet A B dumm. B kann aber in Thema Y gebildeter sein als A und A darum dumm finden. Tatsächlich sind ihre "Klugheiten" aber nicht vergleichbar.

Soviel zum sozialen Hintergrundwissen, das ja gar nicht gefragt war.

Es ist so: Du hast den Sachverhalt durchblickt, weißt also worum es geht und kannst ihn auf das für dich notwendigste reduzieren. Wenn du einem anderen etwas erklären musst, musst du den Sachverhalt nicht einfach ausgeben, sondern dich in den anderen Hineinversetzen, womit du zu jeder Information eine Zusatzinformation erhältst: "Bekannt" oder "Unbekannt". Jetzt musst du ein möglichst sinnvolles Muster finden, um das konfliktlos und verständlich die Informationen der Reihe nach von "Unbekannt" auf "Bekannt" zu stellen.

Das klingt nach einer relativ einfachen Algorithmik, der man zum Erklären eines Sachverhalts scheinbar nur folgen muss, aber das Problem ist, dass jeder anders denkt und dass während dem Denkprozess häufig Fehler auftreten. Ich erinnere mich an einen Mitschüler, dem habe ich drei Sachen erklärt und dann hat er angefangen wild zwischen diesen und weiteren unbekannten Fakten hin und her zu springen (gedanklich), um ein gegebenes Problem lösen zu können. Diese Sprünge müssen vom Lehrenden nachvollzogen und bestenfalls analysiert werden, um zu verstehen wo der Denkfehler überhaupt liegt und wie man ihn beheben kann.

Du siehst, während im Kopf den Schülers mehrere Zahnräder den Sand der Verwirrung zerknatschen muss im Kopf des Lehrenden eine Bahnschaltung mit einer expotentierten Anzahl an Weichen regelmäßig geschaltet werden, oder anders gesagt: Der Lehrende muss mehr über das nachdenken, was der Schüler lernen soll, als dieser selbst.

Nun zur eigentlichen Frage: Je schwerer der Schüler von Begriff ist, desto anstrengender ist es für den Lehrenden, weshalb man Kopfschmerzen bekommt. Ja, jeder, der nicht gerade als sozialer Außenseiter gilt, Freunde hat oder gut auf mindestens einem Wissensgebiet ist kennt das Problem.

Beste Erklärung! 👍🏻 Dem kann ich nur zustimmen!

0
@circuli

Danke, ich denke oft viel zu viel nach und als ich schon ein paar mal Leuten etwas schwer verdauliches erklären musste fragte ich mich halt: Warum versteht er das nicht? Was kann ich tun, damit es besser funktioniert?

Im Endeffekt hat mir das nicht geholfen besser zu erklären, aber ich weiß jetzt wenigstens was das Problem ist.^^

0

Beste Antwort! Danke genau so ist es!

0

Vielleicht am Anfang der Lehrtätigkeit, später wechselt das in eine Gelassenheit. Wenn alle 4 Möglichkeiten ausgeführt worden sind, versuch ich es an einem anderen Tag. Da sich 90 % der Fragen eh wiederholen, spult man ein Programm ab, ohne sich selbst zuzuhören.

Wieso bekomme ich manchamal kopfweh von red bull?

Hi,

ich bin 14 jahre alt und trinke manchmal Red Bull, manchmal bekomme ich Kopfschmerzen davon und manchmal nich, warum bekomme ich überhaupt kopfschmerzen und warum nur manchmal ?

...zur Frage

Tipps gegen schlechte Laune bzw. miese Stimmung?

bin seit heute früh mies gelaunt. Warum weiß ich auch nicht genau. Vieleicht liegt es an meinen blöden Traum den ich nachts hatte, den Schmerzen an der linken Schulter. Handyempfang hier ist nicht gut, habe zu wenig geschlafen usw.....Ich will keine miese Laune mehr haben und habe sie schon versucht abzustellen bzw- mich vor den Spiegel gestellt und mich selbst angegrinst :)-Scherz! Meistens werde ich meine miese Laune immer recht schnell los und heute geht das nicht so wirklich-kann mich gar nicht richtig ablenken. Weiß auch die Ursache für meine miese Laune heute nicht-vielleeicht auch diese Schulter! Am liebsten würde ich mich unter der Bettdecke verstecken :(-mach ich aber nicht. Habt ihr einen Tipp oder ein Rezept für einen Stimmungsaufheller? Esse gerade Schokolade und die schmeckt prima, aber helfen tut die grad nicht.... Danke!

...zur Frage

Türsteher wird handgreiflich, zerfetzt Jacke. Schadensersatz?

Hallo an alle, 

ich bin absoluter Jura-Laie, daher bin ich froh dieses Forum gefunden zu haben und hoffe auf hilfreiches Feedback. Danke schonmal an alle.

Gestern habe ich meinen lokalen Szeneclub besucht. Seit nun 7 Jahren bin ich dort Stammgast, was dazu führt dass man viele Leute & Personal relativ oft sieht und man sich kennt. Selbiges trifft auch auf genannten Türsteher zu, der mich zwar nie wirklich mochte, was aber bisher nie Probleme bereitet hat meine Verzehrskarte zu bezahlen oder nach verloreren Schlüsseln etc. zu fragen.

Nachdem ich gemütlich paar Bierchen getrunken und mit paar Gästen geplaudert habe, entschloss ich zur Später Stunde das Lokal zu verlassen. Ich stellte fest, dass mein Bargeld nicht den Betrag auf der Verzehrskarte gedeckt hatte, also entschloss ich mich die Tanzfläche zu verlassen und im Flur (Lange Treppe zwischen Eingang und Tanzfläche mit dem Pult des Türstehers) auf meine meine Freundin zu warten, die bereit war mich abzuholen und den Betrag zu bezahlen. Dies ist ein ganz normaler Aufenthaltsbereich, wo es Gästen gestattet ist sich aufzuhalten.

Der Türsteher war davon jedoch nicht begeistert und rief mir zu unten auf der Treppe zu warten. Ich erwiederte, dass ich nur kurz nach meiner Freundin schauen möchte, die zeitnah erscheinen sollte. Daraufhin drohte der Türsteher, ob ich ihn nicht richtig verstanden hätte, stand auf, griff mir an die Jacke und zog mich die Treppe runter. Perplex wie ich war stellte ich seine Aktion in Frage und warf ihm verwundert Fragen zu, was dass den soll und warum er so agressiv sei. Nach kurzem Wortgefecht platze ihm dann die Hutschnur und er zerrte mich mit voller Kraft in Richtung Ausgang und warf mich raus.

Nun stelle ich fest, dass meine 130€ Jacke an den Nähten teilweise komplett aufgerissen ist weil er mich wie nen Sack Kartoffeln durch die Gegend geschleudert hat. Ab zur Polizei - Anzeige wegen Sachbeschädigung erstellt.

Kann ich damit Rechnen, dass er mir den Betrag für die Jacke erstattet wenn ich ihm ne Frist setze? Oder darf sich das Personal durch das Hausrecht einfach alles erlauben im Umgang mit angetrunkenen Gästen.

Danke im Voraus

...zur Frage

Kopfweh vom Weinen?

Hey,

vielleicht wisst ihr eine Antwort auf die Frage, die mir gerade die ganze Zeit im Kopf rumgeistert... warum man vom Weinen Kopfschmerzen bekommt...

...zur Frage

Warum verschwinden Kopfschmerzen, wenn man eine Kopfwehtablette nimmt! Was passiert da im Kopf?

Hey Ich wollte mal fragen warum Kopfschmerzen verschwinden wenn man eine Kopfwehtablette nimmt! Was passiert da im Kopf? Weil irgendwas muss ja passieren! Ich hatte bis vor kurzem noch Kopfweh gehabt, als ich eine Kopfwehtablette genommen habe, sind die Kopfschmerzen verschwunden! Warum ist das so? Was passiert da im Kopf?

...zur Frage

2 Tage Saufen in Ordnung?

Ich habe heute Kopfschmerzen und miese Laune weil ich letzte Nacht gefeiert habe und heute findet Geburtstagsparty statt ??? Ist das eine gute Idee, heute trotz Kopfschmerzen und so weiter zu feiern oder sollte ich es lieber lassen ???

Weil es geht ja um Gesundheit...vielen Dank schon mal im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?