Von der Umgangssprache zur gehobenen Sprache?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man muss zwischen gehobener Sprach und geschwollener Sprache unterscheiden. Die Beispiele auf stupidedia sind wohl eher geschwollen.

Für einzelne Begriffe kannst du z.B. bei duden.de suchen. Es stehen zu den Wörtern auch meist zahlreiche Synonyme zur Verfügung. Dahinter in Klammern, wenn es sich um gehobene Sprach handelt.

Schau dir mal die App "gehobene Sprache" (Android) an. Ist eine Sammlung feiner gehobener Wörter. Die, die dir gefallen, kannst du auf eine Merkliste setzen und bei Gelegenheit mal anbringen. Erklärung und Beispiele sind auch mit dabei. Viel Spaß ^^

Das ist bei stupipedia keine "gehobene" Sprache, sondern überkandidelte Verarsche (pardon!).

Ich vermute mal, daß Du Dich mit so etwas bei den meisten Leuten lächerlich machst.
Der Humoreffekt ist spätestens nach mehrmaligem Gebrauch dahin.

Gruß, earnest

Was zeichnet die gehobene deutsche Sprache aus?

Kennt Ihr irgendwelche Internetseiten, von denen man Vergleiche und/oder Beispiele entnehmen kann, wie man aus der Umgangssprache die gehobene Sprache formuliert ? Wie auf dieser Seite zum Beispiel: http://www.stupidedia.org/stupi/Gehobene_deutsche_Sprache Auf dieser Seite sind nur zu wenig Formulierungen. Danke schonmal :))

...zur Frage

"gehobene Sprache"

Es ist wirklich merkwuerdig, aber in den Winterferien habe ich Herr der Ringe gelesen, und seitdem spreche ich, ohne es wirklich zu merken, in einer gehobenen Sprache, worauf mich meine Freundin erst letztens hinwies. Ist dies normal, legt sich das wieder, wenn ich andere Buecher mit einer nicht so gehobenen Sprache lese? Ich hoffe ich erhalte gute, hilfreiche Antworten. Gruss!

...zur Frage

Werde ich ernster genommen, wenn ich mich einer gehobenen Sprache bediene?

Ich habe mich mal an ein kleines Experiment heran gewagt. Ich musste mal zu einer Behörde um Formulare zu holen. Dort trug ich mein Anliegen in Alltagssprache vor. Ich tat so als hätte ich einen sehr kleinen Wortschatz und bildete relativ kurze Sätze. Dabei machte ich absichtlich kleinere grammatikalische Fehler.

An einem anderen Tag musste ich aus einem ähnlichen Grund zu diesem Amt und trug mein Anliegen diesmal in einer komplexeren und gehobenen Sprache vor. Ich setzte bildungssprachliche Wörter schön konstruierte Satzkonstruktionen ein. Dabei wirkte ich aber nicht lächerlich und abgehoben, sondern bemühte mich um Authentizität.

Mir fiel stark auf, dass man mich an diesem Tag viel ernster genommen hat und mir viel bereitwilliger weitergeholfen hat. Ich habe etwas mehr Respekt entgegen nehmen dürfen als beim ersten mal.

Gibt es da einen Zusammenhang? Ist eine gehobene Sprache das Merkmal eines gebildeten Akademikers und wird man deswegen ernster genommen? Oder war das nur Zufall? Die Empfangsdame war die selbe.

...zur Frage

wortgewandt ausdrücken!

hallo erstmal.

könnte mir jemand von euch eine internet seite sagen, oder selber hier einpaar wörter aufschreiben, die man im alltag etc benutzen kann ?

ich bräuchte einen größeren wortschatz, der nicht unbedingt mit gossen sprache gefüllt werden soll.

damit meine ich zum beispiel : emanzipation

wenn es geht mit bedeutung (auf normalem deutsch ^^ ), ist aber nicht relevant.

einfach jegliche art von gehobenen wörtern aufschreiben, adjektive, prädikate substantive usw..

würde am ende gerne eine schöne liste haben :)

VIELEN VIELEN DANK IM VORRAUS :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?