Vokabel training App mit import vom PC?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

von der technischen Seite her kenne ich mich damit nicht aus, aber

bayerische Schulen empfehlen den kostenpflichtigen Vokabeltrainer Phase6, zu dem man passend die Vokabeln zu allen Lehrwerken bekommt. Damit kann man dann das ganze Jahr hindurch Vokabeln lernen, auch ohne Buch.

(siehe: phase-6.de/opencms/Homepage/)

Kostenlose Vokabeltrainer findest du im Internet z.B. bei:

• pons.com

• navendo.de

• vokker.net

• vocabulix.com

• vokabel.org

• teachmaster.de

• langenscheidt.de

oder auch in dieser Liste:

fremdsprachenweb.net/tipps/vokabeltrainer.htm

Probiere die verschiedenen Vokabeltrainer doch einfach mal aus und schau, mit welchem du am besten zurechtkommst,

oder

gib bei Google - Vergleich Vokabeltrainer ein und folge den Links, z.B. diesen hier:

- pcwelt.de/ratgeber/Freeware-Open-Source-Die-10-besten-Vokabeltrainer-zum-Download-1940249.html

- vokabeltrainer-test.de/

Auch Stiftung Warentest hat Vokabeltrainer getestet.

Auch folgendes könntest du mal ausprobieren,

beste-apps.chip.de/android/app/vokabel-heft-vokabeln-per-app-abhoeren,net.site90.dheliTech/

Ich halte es für wichtig, die Vokabeln selbst in den Vokabeltrainer einzugeben. Dabei sollte man laut mitsprechen und auch Beispielsätze und grammatikalische Besonderheiten, wie Synonyme, Antonyme, Wortfamilien, Redewendungen usw. vermerken. Damit hat man sich die Vokabeln nämlich bereits ein Stück weit erarbeitet.

AstridDerPu

AstridDerPu 30.10.2015, 11:41

PS: Lies auf den entsprechenden Websites nach, oder probiere aus, welcher Vokabeltrainer das bietet, was du brauchst.

2

Hallo!

Mir ist sowas nicht bekannt, habe diese Anwendung deswegen in meine To-Do-Liste genommen, klingt interessant.

Für Android oder IOS?

Gruß

fdsuz4 30.10.2015, 10:50

Android, es gibt schon viele Apps in der Richtung. Nur das sich nie die Notizen oder Beispielsätze vernünftig übertragen lassen. Aber genau die sind zum Eingeben im Smartphone am aufwendigsten aber eben sehr wichtig für mcih.

0
Tschoo 30.10.2015, 16:14
@fdsuz4

Hallo!

Die Notizen und/oder Beispielsätze sind aber in eigenen Zellen, also nicht als Kommentar abgespeichert?

Kannst du kurz skizzieren, wie dass ganze auf dem Smartphone aussieht (Dialoge oder mehrere Seiten, welche Buttons sind nötig)?

Berechtigungen : Also Dateien kreieren und lesen ganz bestimmt, aber Internet und Zugriff auf Sensoren (z.B. Lage-) sind sicherlich nicht nötig -- aber Mail??

Falls ich das in näherer Zukunft anfange, würde ich dich als Tester "einspannen".

Gruß

0
Tschoo 30.10.2015, 16:16
@Tschoo

... noch eine Frage Excel oder ähnliches (Kalkulationsprogramm -- so heissen diese), gibt es nicht als APP?

Gruß

0
fdsuz4 03.11.2015, 13:46
@Tschoo

entschuldige dass ich erst jetzt schreibe, hatte es noch nicht gesehen. Am besten wäre es wenn in ecxel mindestens drei spalten zum Übertragen von vokabeln und notizen pro zeile zur verfügung stehen würden. Wie das am Smartphone aussehen kann kannst dir ja bei den bestehenden apps angucken. Ich fand diese https://play.google.com/store/apps/details?id=com.rubengees.vocables&hl=de

recht schön. Excel gibts auch fürs smartphone, habs aber nicht installiert. Rechte sollte die App nur für den Datei import brauchen, ich hab mir die daten immer aufs smartphone übertragen und von der app aus im ordner ausgewählt. Ich würd dir aber empfehlen den Import über .csv Dateien zu machen, hat ja nicht jeder office, aber vom Format her so dass es sich in einem Schritt aus Ecxel generieren lässt.

Wenns ne App wird test ich die natürlich. Tatsächlich bin ich programmiertechnisch auch nicht ganz unfit, nur eine App hab ich bisher auch noch nicht gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?