Vogel zerstört meine Balkonpflanzen - was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

War vermutlich ein Amselmännchen; hatte sicher Durst und war deshalb an den Blumen. Stelle doch einfach mal ein Gefäß mit Wasser daneben, vielleicht löst sich dann Dein Problem.

stimmt habe ja heute die blumen gegossen die erde war feucht

0

das ist eine amsel, die sind eben teilweise "zivilisiert". um ihn dauerhaft zu vergrämen, musst du schon wache schieben oder dir eine automatische vogelscheuche basteln.

Hast du denn schon beobachtet, was der tut? Der frisst dir die Ameisen und das Ungeziefer weg. Das ist dein Pflanzendoktor, macht halt manchmal etwas ein Durcheinander. Gib ihm einen Namen und freue dich am Besuch.

Das war sicherlich eine Drossel oder eine Krähe. Letztere sind sehr intelligente Vögel. Ich würde sie auch dann nicht wegjagen, wenn sie meine Pflanzen beschädigen. Beobachte sie. Du wirst sehen, wie interessant das sein kann. :-)

Was möchtest Du wissen?