Virus per usb stick übertragen?

3 Antworten

Ja, das ist sogar Standard, auch wenn der Begriff "Virus" eigentlich ungenau ist. Wenn man Daten nach einer Infektion retten will, macht man das über eine gebootete Linux-Live-CD, damit das infizierte Originalsystem nicht dazwischenfunken kann.

Natürlich gibt es Würmer/Trojaner die sich unbemerkt über externe Laufwerke auf andere Systeme verbreiten können?

Antivirenprogramm?

ja norton Antivirus auf beiden pc's

0

Einfach einen guten Virenschutz auf dem andern PC installieren. Dann sollte nichts passieren.

Microsofts Mark Russinovich sagt in dem tollen Lehrvideo zur Windows-Virensuche (andere Schädlinge gibt es nicht), dass 30% der Windows-Schädlinge überhaupt nicht gefunden werden können. Das hört sich recht minderwertig an.

Wenn du die Schädlinge nicht magst, nimm einfach das virensichere und besser ausgestattete Linux Mint. Linux lässt sich ohne Datenverluste neben dem unsicheren Win (kostenfrei) installieren.

0

Was möchtest Du wissen?