Verwest eine Leiche unter Wasser langsamer oder schneller als an Land?

4 Antworten

Das habe ich gefunden -->

http://www.focus.de/wissen/natur/wasserleichen-forensiker-ueben-an-schweinen_aid_339730.html

Zitat von dieser Webseite -->


Auf sandigem Untergrund dauert es etwa drei Wochen, bis vom Gewebe des Schweins nichts mehr übrig ist, auf felsigem etwas länger. Auch die
Knochen verschwinden mit der Zeit – demineralisiert vom Salzwasser lösen
sie sich komplett auf.

-------------------------------------------------------------------------------

Also ja, im Wasser geht es schneller.


Ich zitiere mal aus Wikipedia. https://de.wikipedia.org/wiki/Verwesung

an der Luft liegender toter Körper verwest etwa doppelt so schnell wie eine im Wasser liegende Leiche

Somit verwest eine Leiche im Wasser langsamer.

Den wichtigsten Teil hast du einfach weggelassen, warum ??

Zitat von deiner Webseite -->

durch die moderne Forensik überholt.

Das heißt die moderne Wissenschaft hat dieses alte Wissen inzwischen widerlegt oder relativiert.

0
@precursor

Okay, das mag sein, aber ich lese sonst nirgends etwas Gegenteiliges.
Weiter steht immerhin noch:
"Eine Wasserleiche bildet nach einiger Zeit durch chemische Reaktionen eine seifenartige Substanz aus, die die Körperform erhält und den Körper langsamer verwesen lässt."

2

Es kommt auf die Umstände auf dem Land an. Wenn dort minus 10 Grad sind, dann nicht. Aber normalerweise unter Wasser geht es schneller

Was möchtest Du wissen?