Verstorbene im Traum begegnen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist völlig normal. Träume sind die Verarbeitung des Lebens.

Ich träume auch oft von meinem Großvater der vor drei Jahren gestorben ist. Er ist immer "anwesend" und lächelt, jedoch bin ich die einzige Person die ihn sehen kann.

FALSCH!!!! Das ist völlig normal. Träume sind die Verarbeitung des Lebens.

0

Das ist dein unterbewusstsein. Also ich habe kurz nach dem tot meiner oma geträumt, dass sie wieder kommt und mir sagt, dass sie alle reingelegt hat und gar nicht tot ist. Weil ich mir tief drinne gewünscht hab, dass es so ist.

Hoffe ich konnte helfen :)

FALSCH!!!! Das ist sein unterbewusstsein.

0

Habe ich das nicht geschrieben ?

0

Du bist noch im Verarbeitungsprozess und denkst unterbewusst noch viel an deine Oma. Das verarbeitet dein Gehirn im Schlaf. Freu dich über den schönen Traum! :-) der zeigt dir, dass deine Oma trotzdem noch bei dir ist.

FALSCH!!!! Er ist noch im Verarbeitungsprozess und denkst unterbewusst noch viel an seine Oma. Das verarbeitet sein Gehirn im Schlaf. Er sollte sich über den schönen Traum freuen :-) der zeigt ihm, dass seine Oma trotzdem noch bei ihm ist.

0

Witzige Menschen machen hier die Runde

0

im Traum verarbeitet unser Geist Dinge des Alltags. Der Tod einer nahe stehenden Person gehoert dazu und ich denke mal das dieser Traum eine Art ist sich den jetzigen Zustand der verstorbenen Person schoen zu reden. Ich habe naemlich noch nie von einem gehoert das er einen negativen Traum zu dem Thema hatte.

Andererseits ist vieles im Gehirn noch nicht erforscht, also kann das durchaus eine Botschaft deiner Oma an dich gewesen sein.

wer weiss, wer weiss.

Das hat die Bedeutung dass es deiner Oma gut geht.

Was möchtest Du wissen?