Verrückte (ernstgemeinte!) Frage: Wie fühlt sich Hunger an?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Magen knurrt und du hast totale Magenschmerzen. Du willlst dich einfach nur zusammenziehen. Das kenn ich.^^ Ich war mal krank und konnt nix essen. 2Tage lang. Gott hatte ich hunger.^^

gar nicht war. Das beste Beispiel, Fasten. ich habe seit 10 Tagen keinen Bissen zumir genommen. wenn einer weiß wie sich Hunger anfühlt, dann ich. aber ich habe keinen Hunger. Der Körper stellt sich auf alles ein. Wenn man nichts isst, spürt man spätestens nach dem 3 Tag keinen Hunger mehr. Man kann sogar ganz ohne Nahrung leben. Sowas wie "brutale Bauchschmerzen" gibt es nicht bei Hunger. Glaub mir. Und wenn man krank ist, verlangt der Körper deshalb nicht nach essen, weil er die Energie mit der er das Essen sonst verdaut nutzt um gegen die Krankheit anzukommen. Man hat garkeinen Hunger. Kranke Lebewesen verhalten sich also von natur aus richtig, und fasten.

0
@BebiiEnqel

@BebiiEnqel Könnte man sich dadurch auch das Hungergefühl abgewöhnen, also für immer?

0

Irgendwann lässt das Hungergefühl nach.....

Ein Delirium bringt eine schwere Bewußtseinstrübung mit sich, Wahnvorstellungen, Verwirrtheit, Desorientiertheit. Delirien entstehen bei Fieber, schweren Krankheiten, Hirnhautentzündungen, akuten Vergiftungen, Drogen oder bei Hunger, es gibt auch bei Essern ein Hungerdelirium, wenn sie längere Zeit nicht gegessen haben.

bei extremen hunger kann man nicht mehr aufrecht gehrn, weil man zu schwach ist.

meiner meinung nach spürt man das man hunger hat wenn der magen knurrt. Später bekommt man bauchschmerzen und wenn man dann nichts zu essen bekommt bekommt man ein magengeschwür und irgendwann kann man gar nichts mehr essen weils der magen nicht verträgt und dann stirbt man.

Was möchtest Du wissen?