Verdienst der Betreuungskraft nach §87b bei der Diakonie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum einen ist Betreuugkraft n. § 87 kein Ausbildungsberuf, sondern ein Anlernberuf. Denn du machst keine Ausbildung, sondern eine Fortbildung.

Zum anderen ist der Markt mit Alltags  - und Betreuungskräften derart übersäät, dass es schwierig wird eine Arbeitsstelle zu bekommen.

Im Gegesatz dazu werden 3 jährig examinierte Pflegefachkräfte händeringend gesucht.

Wäre das nichts für dich?

Welchen Lohn die Diakonie bezahlt, erfährst du zu 100% wenn du dort anrufst und nachfragst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alyth94
29.06.2016, 12:21

Ich bin in der Ausbildung zur examinierten Krankenpflege ;) Ich habe für meinen Partner gefragt, der sich diesen Beruf vorstellen könnte. Ich sehe ehrlich gesagt nicht, dass der Markt damit übersäht ist, zumindest nicht in der Betreuung von alten Menschen wer kümmert sich denn z.B noch um die alten Menschen? Eigl keiner so wirklich.. als Pflegekraft hat man leider kaum die Zeit um sich um die Wünsche der Patienten ordentlich zu kümmern. 
Ich weiß nicht ob die so einfach Auskunft darüber geben was Sie wann, wie, wem bezahlen. 

0

Eine Regelung die 10,20 für diesen Beruf festlegt ! Nicht das es da Missverständnisse gibt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?