veränderte gefühle durch die pille?

10 Antworten

ich weiß das es alt ist aber trotzdem Ich hatte es auch mit meiner Freundin. nach nehmen der Pille war sie 3 Monate dann so komisch. hatte auch immer nach gefragt aber immer das gleiche "ist nichts" . sie hat auch mit fast jeden streit gehabt mit ihre freundine. Sie war bei meiner Anwesenheit immer schlecht gelaunt immer und traurig mall auch wütend und ziemlich leicht reisbar. Und wen wir schlafen Wollten PS: ( kein SEX gemeint normales schlafen ). hatte sie angst vor mir und Wollte bloß nicht mehr angefast werden. und hat manchmal leicht dann geweint ich konnte da nichts machen sagen wollte sie mir ja auch nichts so komisch war sie sonst noch nie. oder sie hat einfach so gelacht wen was blödes oder schreckliches passiert ist oder streit hatte. und sie Wusste nicht wieso. sie wurde dann eiskalt zu jeden am meisten bei mir. Ich hatte damals schon das Gefühl es sei die Pille aber ich hatte gesagt ahhhh quatsch, erst wo sie dann eiskalt und dann noch ziemlich fies Schluss gemacht hatte habe ich Google angeschmissen und war geschockt, da wurde es noch mall bestätigt und wurde auch schon so oft bewiesen. aber wen mann bloß mall richtig nachdenkt ist es ja Eigentlich So was von klar Sind ja Hormone und so weiter drin und eine Kollegen hatte so was auch so was danach wo sie es abgesetzt war sie normal wieder also ja es ist schon möglich .

Da hormone einen enormen einfluß auf unser Gefühlsleben haben, kann durchaus ein kausaler Zummenhang zwischen der Einnahme diner Valette-Pille und den Stimungsschwankungen liegen. Bei einer mener Ex habe ich bemerkt, dass sie bei der Pille ebenfalls extreme Stimmungsschwankungen in jede Richtung hatte und hat die Pille deshab abgesetzt.

hei, ich hab genau das gleich problem nur dass ich meine tage nicht verschoben habe und eine andere pille (aber genauso lange) nehme. was hast du dagegen gemacht? hats was geholfen die pille umzustellen/wegzulassen?

Maxim Pille für Diabetiker?

Ist die Maxim Pille eine Antibabypille für Diabetiker?
Im beibackzettel steht dass man sie nicht einnehmen sollte wenn man an Diabetes leidet, allerdings hat mir meine Frauenärztin diese Pille verschrieben, obwohl sie weiß dass ich an Diabetes leide

...zur Frage

"Die Pille" gegen Akne. Wechsel von Valette zu Maxim. Erfahrungen?

Hallo,

ich habe ein paar Jahre die Pille "Valette" gegen Akne eingenommen. Vor 5 Monaten hat mir meine Frauenärtztin dann zum günstigeren Generikum "Maxim" geraten und seit dem ist meine Akne wieder richtig aufgeblüht. Hat Jemand hier bei dem Wechsel von Valette zu Maxim evtl. ähnliche Erfahrungen gemacht?

Das Ganze verwundert mich, da die Hormon-Zusammensetzung der beiden Präparate gleich ist, lediglich die Hilfsstoffe von Valette und Maxim unterscheiden sich, allerdings sollten letztere für den Hautbild verbessernden Effekt keine Rolle spielen. Auf andere Umstände wüsste ich das comeback der Pickelpracht nun aber auch nicht zurückzuführen...

...zur Frage

Ist es schlimm wenn ich die Antibabypille durcheinander einnehme?

Hallo Am Sonntag habe ich wieder die Pille genommen (nach 1 Woche Pillenpause) Ich hatte aber kein neues Blister zur Hand und nehm die Pille deshalb durcheinander aus nem Ersatzblister.

Ist das Risiko dadurch schwanger zu werden höher? Muss man unbedingt die Pille in der angegebenen Reihenfolge einnehmen? Wenns hilft ich nehme seit 3 Jahren "Valette"

...zur Frage

Ss trotz implanon+pille?

Ich habe schon seit ca 2 Jahren mein Implanon im Arm. Dooferweiße fingen dann irgendwann Schmierblutungen an welche garnicht mehr weg gingen. Deshalb gab mir mein Fa noch extra die Pille dazu welche ich auch ca 1.Woche genommen habe sie dann allerdings immer wieder vergessen habe einfach weil ich es nicht mehr gewöhnt war. Jetzt meine Frage, kann dies den Schutz verändern? Dürfte ja eigentlich nicht passieren.

...zur Frage

Keine Gefühle mehr wegen Pille?

Hallo ihr Lieben, Folgendes Problem. Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen und seit 2 Monaten nehme ich die Pille. Ich kann leider nicht sagen, wann genau das angefangen hat, aber ich habe irgendwie keine Gefühle mehr für meinen Freund. Wir sehen uns nur am Wochende (war schon immer so) und mittlerweile freue ich mich schon gar nicht mehr ihn zu sehen. Wenn ich dann bei ihm bin, zähle ich schon die Stunden, bis ich wieder gehen kann. Früher haben wir jeden Abend miteinander telefoniert, mittlerweile nervt mich das und ich suche Ausreden warum ich nicht telefonieren kann. Generell bin ich von allem, was er sagt oder macht extrem genervt. Ich kann mir auch keine Zukunft mehr mit ihm vorstellen, weil ich immer mehr Sachen an ihm finde, die mich nerven oder stören. Ich bin schon kurz davor Schluss zu machen, aber ich habe Angst, dass das die falsche Entscheidung ist, weil es ja vielleicht auch an der Pille liegen könnte. Ich will ihn einfach nicht verletzen, weil er echt ein herzensguter Mensch ist und ich weiß, dass er mich wirklich über alles liebt... Was meint ihr? Kann die Pille die Gefühle wirklich so extrem verändern? Oder liebe ich ihn einfach wirklich nicht mehr?

Ach ja, ich bin 21 Jahre alt falls das was zur Sache tut..

...zur Frage

Pille Danach dazu Antibabypille nehmen?

Also ich nehme die Asumate 20 im Langzeitzyclus und habe in der 5. Woche eine Pille vergessen und sie 24 Stunden später mit der neuen Pille zusammen genommen. Allerdings hatte ich in diesen 24 Stunden Geschlechtsverkehr... Ich hab dann die Ellaone (Pille Danach) in weniger als 24 Stunden nach dem GV eingenommen.
Meine Frage: Wenn ich jetzt die Antibabypille weiter nehme und nach der 5. Woche jetzt Pillenpause mache um zu gucken ob ich meine Blutung bekomme... bin ich dann ab dem ersten Tag wo ich wieder anfange die Antibabypille zu nehmen wieder voll geschützt?? (Neuer ,,Pillenmonat“)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?