veränderte gefühle durch die pille?

11 Antworten

ich weiß das es alt ist aber trotzdem Ich hatte es auch mit meiner Freundin. nach nehmen der Pille war sie 3 Monate dann so komisch. hatte auch immer nach gefragt aber immer das gleiche "ist nichts" . sie hat auch mit fast jeden streit gehabt mit ihre freundine. Sie war bei meiner Anwesenheit immer schlecht gelaunt immer und traurig mall auch wütend und ziemlich leicht reisbar. Und wen wir schlafen Wollten PS: ( kein SEX gemeint normales schlafen ). hatte sie angst vor mir und Wollte bloß nicht mehr angefast werden. und hat manchmal leicht dann geweint ich konnte da nichts machen sagen wollte sie mir ja auch nichts so komisch war sie sonst noch nie. oder sie hat einfach so gelacht wen was blödes oder schreckliches passiert ist oder streit hatte. und sie Wusste nicht wieso. sie wurde dann eiskalt zu jeden am meisten bei mir. Ich hatte damals schon das Gefühl es sei die Pille aber ich hatte gesagt ahhhh quatsch, erst wo sie dann eiskalt und dann noch ziemlich fies Schluss gemacht hatte habe ich Google angeschmissen und war geschockt, da wurde es noch mall bestätigt und wurde auch schon so oft bewiesen. aber wen mann bloß mall richtig nachdenkt ist es ja Eigentlich So was von klar Sind ja Hormone und so weiter drin und eine Kollegen hatte so was auch so was danach wo sie es abgesetzt war sie normal wieder also ja es ist schon möglich .

Da hormone einen enormen einfluß auf unser Gefühlsleben haben, kann durchaus ein kausaler Zummenhang zwischen der Einnahme diner Valette-Pille und den Stimungsschwankungen liegen. Bei einer mener Ex habe ich bemerkt, dass sie bei der Pille ebenfalls extreme Stimmungsschwankungen in jede Richtung hatte und hat die Pille deshab abgesetzt.

hei, ich hab genau das gleich problem nur dass ich meine tage nicht verschoben habe und eine andere pille (aber genauso lange) nehme. was hast du dagegen gemacht? hats was geholfen die pille umzustellen/wegzulassen?

Was möchtest Du wissen?