Venusfliegenfalle öffnet sich nicht!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aufpassen mit den Spielereien an den Klappfallen. Eine Falle kann sich etwa 5 - 8 mal öffnen und schließen, aber nur max. 2 - 4 Verdauungsvorgänge durchführen.

Wenn möglich, stell die Pflanze ins Freie. Die Beute kommt von ganz allein und die VFF wird dir für einen vollsonnigen Standort (Substrat feucht bis nass halten, jetzt wenn es so warm ist) dankbar sein. ;)

In den Fallen sind sichtbare Fühlerborsten, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums (ca. 20 - 30 s) mehrfach berührt werden, sonst schließt sich die Falle nicht (das schützt vor Fehlalarme durch Regen).

Also ich würde ihr keine töten Tiere geben. Wenn sie ihre "klappe" schließen brauchen sie Energy und dadurch, das das Tier, welches dann tot ist, sich nicht bewegt denken sie das sie nichts gefangen haben und machen die "Klappe" dann wieder auf. Wenn sie das Tier nicht fressen gewinnen sie auch keine Energy mehr und sterben nach einer Weile ab. Deswegen nur Tiere geben die auch noch leben oder zappeln;)

Aber bei deinem Problem kann ich dir leider nicht weiterhelfen sorry

die pflanze schliesst nur ihre fallen, wenn sie nahrung benötigt. in der regel hat die pflanze, die man kauft, in der erde genügend dünger, so das sie nicht reagiert, wenn man fliegen in die fallen legt.

wenn die pflanze etwas braucht, lockt sie schon insekten an und fängt sie auch.

also lass das mit den fliegen reinlegen

Was möchtest Du wissen?