Wie lange dauert es, bis eine Venusfliegenfale (Fleischfressende Pflanze) ihr "Maul" wieder öffnet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Verdauung kann je nach Größe der Beute bis zu zehn Tage andauern, dann öffnet sich die Falle wieder und ist erneut einsatzbereit, nachdem die unverdaulichen Reste vom Regen oder Wind entfernt wurden. Eine Falle schließt sich jedoch höchstens sieben Mal, dann stirbt das Blatt mit der Falle ab. (Wikipedia Venusfliegenfalle)

lg Dani1602

Dani1602 09.04.2010, 14:40

Allerdings muss ich noch hinzufügen handelt es sich hierbei um Venusfliegende fallen in der freien Natur diese sind viel ausgereifter was die Stärke (Blätter und "Fallen") angeht. Die "billigdinger" die im Pflanzengeschäft verkauft werden sind empfindlich, und kann auch etwas länger dauern bis sich die Falle wieder öffnet.

0

eine ganze Weile, aber grundsätzlich solltest du das lassen, die Venusfliegenfalle ist da ziemlich empfindlich ;)

Lass die Pflanze in Ruhe, Du stresst sie mit solchen Späßen, und dann geht sie ein.

Warte es einfach ab, bis sie sich wieder öffnet. Und dann gibts 1 Insekt und nichts Ungenießbares für die arme Pflanze.

Sie braucht Tage, bis sie wieder hungrig ist.

Die stellt sich nur tot. Komm nicht zu nah, weil sonst beißt die dir den Finger ab.

weiß nicht genau. aber ich glaube daß du deine planze mit solchen spässchen kaputt machst

Was möchtest Du wissen?