Vektoren Mathe Teilungspunkte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja.. an sich bedeutet das ja, dass du einen Vektor (AB) hast, der durch den Punkt C verläuft.

Das Verhältnis bedeutet, dass (AC) = 2 * (BC) gilt. Das habe ich aus (AC) : (BC) = 2 : 1 hergeleitet.

Nun hast du die beiden Punkte B und C gegeben und kannst damit einfach den Vektor (CB) ausrechnen. Dieser wäre dann (CB) = (-1/-3).

Nun setzt du diesen in das oben genannte Verhältnis ein:
-(AC) = 2 * -(BC) = 2 * (CB) = 2 * (-1/-3) = (-2/-6) = (BA)

Nun kannst du ganz einfach mit dem Vektor (BA) und dem Punkt B den Punkt A ermitteln:
(0B) + (BA) = (0A) = (0/-2) + (-2/-6) = (-2/-4)

Der "Nullvektor" von A, (0A), gibt gleichzeitig die Koordinaten des Punktes an: (-2|-4).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Solltes du weitere Fragen dazu haben, kannst du mich auch gern direkt anschreiben :) wir nehmen das auch gerade in Mathe durch (sind aber ein bisschen weiter).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chemie625
19.05.2016, 21:33

danke !!

1

Was möchtest Du wissen?