Urlaub mit dem EX(-Freund)?

10 Antworten

Ich halte das für keine gute Idee. Es kann nicht sein, dass man so schnell in eine andere Beziehungsebene wechseln kann, und nun nur auf freundschaflicher Basis in Urlaub fährt. Glaub mir, das kann nicht gut gehen. lg

klar, vielleicht funkt es wieder, aber rein freundchaftlich ist auch okay, ich würds machen. du hast nichts zu verlieren.

Für euch ist es eine momentane Trennung wegen mehr oder weniger Kleinigkeiten. Wenn ihr euch soooo supi gut versteht und mehr als Freunde seit, spricht nichts dagegen in den gemeinsamen Urlaub zu fahren. Vielleicht tut euch ja diese Zeit der Trennung auch ganz gut und ihr findet wieder zusammen im Urlaub. Nutzt doch die Zeit bis dahin, über das ein oder andere nachzudenken.

Wenn es wirklich nur ein Urlaub bleibt, habt ihr ne schöne Zeit miteinander verbracht und wisst hinterher auch das es vielleicht nicht mehr klappt zwischen euch beiden......

Hey vielen Dank für die schnellen Antworten! Klar sind wir noch nicht 100% ig auf Freundschaft,weil eben bei uns beiden noch gefühle da sind aber ich kann seine Umarmungen etc. verstehen, weil er macht es nicht, weil er mich liebt sondern weil er mich lieb hat, wie eine Freundin...ich war nur unsicher

Wenn es euch beiden damit gut geht warum nicht? Schlecht wäre es nur, wenn die Fronten icht eindeutig geklärt sind, aber danach hört es sich nicht wirklich an. Fahr mit und genieße den Urlaub...

Was möchtest Du wissen?