Unterschied zwischen Schmerz und Leid?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Ganze stammt meines Wissens aus einem Liedtext von Katy Rose, ist also mehr philosophisch gemeint. Sinngemäß bekommt man Schmerzen zugefügt, ist man dagegen machtlos um jedoch (langanhaltend) zu leiden ist dazu eine innere Bereitschaft nötig (in dem Sinne, wer leidet will dies auch).

Wenn sich jemand eine Spruch ausgedacht hat, muß der noch längst keine Weisheit sein oder "sachlich richtig".

Unter Schmerz versteht man eher ein kurzes unangenehmes Erlebnis, z.B. "Finger eingezwickt".

Unter Leid mehr eine Wochen- Monate-Jahre dauernde Zeit wo es einem ziemlich schlecht geht. Im Gegensatz zu dem Spruch kann man oft einem Leiden keineswegs leicht aus eigener Kraft entkommen.

Was möchtest Du wissen?