Der Unterschied zwischen retten und erretten?

3 Antworten

(1) Erretten wird sprachlich meist in der Passiv-Form verwendet ("Jemand ist errettet worden"), niemand sagt aktiv, dass er jemand anderen "errettet hat".

(2) Erretten ist, wie in einer anderen Antwort schon geschrieben, eher im religiösen Sinne gemeint. Eine Person wurde errettet, wenn sie durch "übermenschliche Macht vom falschen Weg abgebracht und wieder dem rechten Weg zugeführt wurde".

Retten kann man jemanden aus einer misslichen Lage. Das macht z.B. die Feuerwehr.

Erretten ist eine Nummer größer- es ist das finale Erretten vor z.B. Sünde und Tod. So etwas machen frühestens Heilige, meist aber Gott persönlich.

Das ist beides gleich. Erretten gilt als veraltet und wird heutzutage kaum noch verwendet, obwohl es nicht falsch ist.

Was möchtest Du wissen?