Unterschied zwischen Rocksteady und Reggae

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die erste eigene Musik der Jamaikaner, der Ska, war eine ziemlich schnelle Tanzmusik, die in den 50ern entstand. Beim Ska sind die Bläser sehr dominant. Der Nachfolger von Ska wurde Rocksteady, dessen Beat deutlich langsamer ist. Rocksteady hielt sich nur c.a zwei Jahre (1966-1968), er ging in den Reggae über. Der Beat von Reggae ist wieder schneller, man kann also sagen Reggae ist aus Ska und Rocksteady entstanden. Die beiden Musikrichtungen trafen sich von der Geschwindigkeit sozusagen in der Mitte. Die Geschwindigkeit ist also der Hauptunterschied zwischen Rocksteady und Reggae. Wenn du dir mal den Film Rocksteady - The Roots Of Reggae anschaust, bekommst du einen guten Eindruck von der Entwicklung jamaikanischer Musik. Die Rocksteady-Klassiker, die sie dort neu aufnehmen hören sich eigentlich genauso wie Reggae an, haben aber den langsameren Beat. Die Unterschiede sind schwert zu erkennen, weil die beiden Musikrichtungen fließend ineinander übergingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine frage ist lustig. erfinden kann man keine mukke, es kommt einfach und dann gehts ab. irgendjemand kommt auf eine neue idee und gut is. aber such mal reggae und rocksteady- da sind schon unterschiede, gerade was den hintergrund beleuchtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julianth1998
02.07.2014, 13:53

ich höre da einfach keine unterschiede und ich höre viel rocksteady und reggae

0

Was möchtest Du wissen?