Unterschied zwischen England und Amerika?

11 Antworten

Wenn du damit England und die USA meinst ist das schon geschichtlich ein Meilenstein die USA in der Form besteht erst seit 1776 also fast noch ein Baby im Verhältnis zu England.Außerdem ist das(Indianer ausgenommen)ein Einwanderland was zum großen teil auch aus Briten besteht die auch die Sprache mitbrachten.England ist viel älter und war eine Weltmacht als die USA gerade gegründet waren.

LG Sikas

Hehe wenn deine Frage wirklich ernst gemeint sein sollte: England ist eine Insel und Amerika ein Kontinent. Nordamerika beziehungsweise USA, ist einst von Engländern besiedelt worden und daher spricht man dort auch Englisch. Englisch ist beinahe die einzige Gemeinsamkeit ;P Und noch ein Unterschied... Engländern ist ihre Insel und Königin heilig, und begegnen sie sehr ungern Fremden. Sie haben nämlich die Xenophobie...

An alle nicht humorvolle Briten PS: Xenophobie - Fremdenangst und nicht Feindlichkeit :D

0

Nein!!

England ist ein Land. Amerika ist ein Kontinent.

Die Sprache ist ziemlich gleich da hast du recht nur der Akzent ist ein wenig anders und manche Wörter schreiben sich anders.

der unterschied ist, dass man in England Tee trinkt und in Amerika Cola

ja die briten fahren auf der falschen seite der fahrbahn

Was möchtest Du wissen?