Was ist der Unterschied zwischen UNO und Völkerbund?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Völkerbund war im Prinzip demokratischer, da es das Vetorecht der Länder im Sicherheitsrat nicht gab.  Die UNO funktioniert da eher nach dem Prinzip  "Alle Länder sind gleich, aber einige sind gleicher "

Vom Grundgedanken war der Völkerbund  theoretisch im Kriegsfall auch  handlungsfähiger , da die direkte Verpflichtung bestand, einem Mitgliedsland bei einem Angriff beizustehen. ( wurde praktisch nur nicht umgesetzt)

Bei Konflikten hatten die beteiliegten Konfliktparteien sinnvollerweise kein Stimmrecht ( und erst recht kein Vetorecht) . Das ist heute anders.

Die UN ist der Nachfolger des Völkerbundes.
Die UN umfasst die gesamte Welt, während der Völkerbund nur wenige Staaten hatte.

Was möchtest Du wissen?