Unterschied Software-Engineering und Angewandte Informatik

2 Antworten

Hallo,

bei Software-Engineering wird wirklich nur Software gebastelt - na ja, und darüber nachgedacht, wie man die Softwareentwicklung ständig verbessern kann und so weiter. Die angewandte Informatik erstreckt sich aber über ein weit größeres Gebiet: Über Mensch-Maschine-Kommunikation, Barrierefreiheit, Simulation von Prozessmodellen, Einsatz von Computern zum Beispiel in Autos oder bei Spielzeug für Kinder, in der Medizin, der Biologie, allgemein informatikfremden Gebieten. Hier geht es natürlich auch um Software, aber auch um Hardware, wie Menschen mit Computern und Software umgehen. Man beschäftigt sich auch mit Peripherie, also Tastatur, Maus, Monitor, denkt über alternative Eingabe- und Ausgabegeräte nach und so weiter. Und schließlich überlegt man sich auch, wie man mit den eingegebenen Daten umgeht, was man damit macht, auf welche Weise sie analysiert werden sollen, wie dem Benutzer ein Feedback gegeben werden soll, was der Benutzer damit überhaupt machen will und so weiter und so fort.

Gibt es denn einen unterschied zum Games Programming. Games sind ja auch eig nur Software?

0

Unter angewandter Informatik versteht man das systematische, ingenieurmäßige Vorgehen zur Lösung sämtlicher Probleme, die mit Informationsverarbeitung zu tun haben.

Software Engineering ist nur eine -- wenn auch besonders wichtige -- Teildisziplin davon.

Lies vielleicht mal den Kurzaufsatz auf Seite http://greiterweb.de/spw/Informatik.htm .

Er beschreibt sehr schön das Wesen der Informatik aus der denkbar allgemeinsten Perspektive.

Was möchtest Du wissen?