Unser Wallnussbaum fault?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Faules Holz hat nicht die Festigkeit wie gesundes Holz. Wenn der Kern faul ist, dann kann man die Fäulnis herauskratzen.

Wenn der braune Kern genauso fest ist wie das Splintholz (nach außen hin), dann ist das wahrscheinlich eine sortentypische Färbung.

Mitte bis Ende Oktober ist übrigens ein ungünstiger Zeitpunkt, Bäume zu schneiden. Der Baum geht in die Winterruhe, und die Schnittwunden bleiben  lange unverschlossen. Pilzsporen und Krankheitserreger haben nun viel Zeit, die Schnittflächen anzugreifen.

Walnüsse gehören zu den Bäumen, die man im Sommer schneiden sollte, weil sie nach einem Winterschnitt zum Bluten neigen. Außerdem hat der Baum für den Rest der Vegetationsphase noch Zeit genug, die Wunde baldigst zu verschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wickie55
23.10.2016, 13:08

Danke für deine Antwort! Wir haben dem Baum Äste abgenommen, weil die über das Dach unseres Schuppen wachsen und wir Angst haben, dass diese Äste in das Dach des Schuppens stürzen.

0

Aufgrund des hohen Gerbsäureanteils, ist es eher unwahrscheinlich, das Juglans regia von innen heraus fault.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laßt den Baum von einem Fachmann vor Ort anschauen. Allerdings hat Nußbaum einen dunklen Kern, wenn ich mich nicht irre. Google mal Bilder "Nußbaum Querschnitt", da kannst du vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?