ungarische Sprache: das Verb "van", und "kicsi" und "kis"

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Van" nimmt man bei der 3. Person Sing. immer dort, wo man "gibt" oder "befindet sich" einsetzen kann. Ansonsten lässt man es weg. Entsprechend "vannak" beim Plural.

Und "kicsi" ist ein Prädikat, "kis" wird nur als Attribut gebraucht. Z. B.: Die Küche ist klein = A konyha kicsi. Aber: Die kleine Küche = a kis konyha

Hey, Ich bin Ungarisch Ich kann Dir das am besten erklaren. Van heisst- Ist,

kicsi heisst klein, Aber als Verb gesagt Zb ich sage zu jemanden du bist klein...

Und Kis heisst auch Klein, aber sagt man Nie zu Menschen, nur auf Gegenstände.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Liebe Nele, ich werde es versuchen dir praktisch, mit Beispiele zu erklären. Das Wort "van" ........ ich bin én vagyok wir sind mi vagyunk du bist te vagy ihr seid ti vagytok er, sie , es ist ö van sie sind ök vannak ---------

Hast du 100 € ? Van 100 €-d? Ich habe nur 10 €. Nekem csak 10 €-m ( eurom ) van.

Venn du das Wort: "ist "oder "hat" verwendest, steht das Wort " van"! Im Moment weiss ich gar nicht, wann es wegfallen sollte!? Sorry....

Vielleicht:

Wie Spät ist es? Hány óra van? Kannst auch Fragen: Hány óra? Grammatisch ist es nicht ganz richtig, aber man versteht es....

Das wort kicsi, kis:
Dieses Kleid ist zu klein. Ez a ruha túl kicsi.
Das Auto ist klein. Az autó kicsi. ( aha, da fällt " ist" weg! §:-)) ) Das ist eine kleine Auto. Ez egy kis autó. ( - ll - ) Das ist eine kleine Porzion. Ez egy kis adag. ( - ll - )

Liebe Nele, .....mein Brief ist auf einmal weggegangen!

Die "Umsetzung" ist nicht so, wie ich es geschrieben habe!

Untereinander isind die Beispiele viel verständlicher!

ich hoffe, ich könnte dir auch helfen....

Bravo für Claud 18! §:-))

Er hat es fachmännisch erklärt!

0

Was möchtest Du wissen?