Umtausch Reklamation möglich mit ec-Beleg?

6 Antworten

Den Kassenbon brauchst Du gewöhnlich nicht. Mit dem Kontoauszug hast Du auch einen Beweis in diesem Laden eingekauft zu haben und kannst Dir eine Kopie des Kassenbons erstellen lassen. Ein Laden ist Gesetzmässig verpflichtet eine Kopie der Kassiervorgänge zu führen, bei Barzahlung ist es etwas schwierig den Kassiervorgang rauszufinden, mit Kreditkarte oder Maestro (früher ec) ist es relativ leicht zu finden.

Selbst wenn Du Bar bezahlt hättest müsstest Du lediglich nachweisen (zB per Zeuge) diese Stiefel in diesem Laden gekauft zu haben und dann eben etwas unterschreiben das bestätigt den Kassenbon verloren zu haben. Auch wenn an der Information solche Kunden zunächst mit der Begründung ohne Kassenzettel kein Umtausch/Reklamation abgewimmelt werden.

Nein du brauchst die Rechnung. Aber Versuch macht klug.

Das stimmt nicht! es reicht auch ein Zeuge....

0

Nach EC Lastschriftrückgabe gleich Inkassobüro zulässig?

Hallo,

ich hatte getankt bei einer Tankstelle für ca. 49 EUR und mit EC Karte bezahlt. Das war 2 Tage vor Weihnachten, - also am 22. Dez. war das. Dazwischen nun viele Feiertage und so. Komme aus dem Weihnachtsurlaub zurück am 29. Dez. und sehe dass das Konto von dem bezahlt wurde, nicht ausreichend gedeckt war. Die Last- schrift wurde zurückgegeben. Ich bin am 30. Dez. bei der Tankstelle gewesen und wollte meine Schuld direkt vor Ort in bar begleichen (also noch bevor Weiterungen folgen, oder bevor man Post bekommt). Aber der Chef von der Tankstelle sagte mir, dass man das jetzt so im Nachhinein nicht mehr verbuchen und zuordnen könne. Ich sagte, dass das nicht mein Problem sei und ich das Geld dieser Tankstelle schulde (bzw. dem Mineralölkonzern ARAL). Leider habe ich nicht mehr den Kassenbeleg, aber ich hatte d. Kontoauszug dabei. Ich bin doch nicht blöd und warte nun ganz ruhig ab, bis die das an ein Inkassobüro weitergegeben haben und dann am 8. Januar od. was weiß ich, eine fette Mahnung mit Inkassogebühren von gesamt über 300 EUR ins Haus flattert! Wo ich doch jetzt sofort vor Ort meine Schuld in bar begleichen wollte. Ich dachte auch an eine Über- weisung (sofort, per online banking), aber selbst hier ist die korrekte Zuordnung so nicht sicher gewährleistet. Aus dem Lastschrifteinzug ist nichtmal deren IBAN klar erkennbar. Auch dies ist aber nicht mein Problem. Ich bin sofort bereit zu zahlen!!!!! Habe meinen guten Willen gezeigt. Ist deren Vorgehen überhaupt zulässig, gleich an ein Inkassobüro? Muss dem Schuldner nicht immer ein zweiter Bezahlversuch zuge- standen werden? Und wie kriege ich die IBAN von ARAL heraus? Dank und Gruß, Rennmaus

...zur Frage

Kassen bzw. EC Kartenzahlung buchen

Hallo zusammen

Hätte eine Frage zur Kassenbuchung bzw. EC Kartenzahlung

Wir haben eine kleine Kasse wo Einzelteile oder auch Rechnungen bei uns Bar bezahlt werden können. Seit neuem haben wir jetzt ein EC Karten gerät. Wie handhabt ihr das mit der Buchung

Ich erhalte einen Kassenbeleg da steht EC und eine Summe drauf diese Summe ist ja im Grunde nicht in der Kasse steht aber als Plus auf diesem Beleg also stimmt Beleg mit der Kasse nicht mehr überein.

Bucht ihr das dann überhaupt über die Kasse? Oder wartet ihr bis die Zahlung auf dem Bankkonto erscheint und bucht es dann über die Bank direkt.

Habe hier leider überhaupt noch keine Erfahrung mit EC Zahlungen. Wäre über euere Hilfe sehr dankbar.

...zur Frage

Primark Kette kaputt Umtausch ohne Bon und Verpackung möglich?

Mir ist heute meine Kette die ich vor ein paar Wochen bei Primark gekauft habe beim verschließen kaputt gegangen..also der verschluss ist einfach abgegangen.. kann ich sie zurückgeben ohne Bon und Verpackung? lg :)

...zur Frage

Umtausch Amazon: Wann wird der Ersatzartikel geliefert?

Ich habe bei Amazon einen Laptop bestellt, werde ihn jetzt aber wieder zurückschicken, da er leider am Display beschädigt ist... Habe im Rücksendezentrum angegeben, dass ich eine Ersatzlieferung wünsche (und keine Gelderstattung), da ich ansonsten sehr zufrieden bin und den Laptop ja an sich behalten würde.

Jetzt frage ich mich, wann mir der neue Laptop zugeschickt wird? Wenn der "alte" bei Amazon eingegangen ist? Oder schicken die den sofort los, sobald ich angegeben hab, dass ich ihn umtauschen möchte? Ich habe nämlich den Hinweis erhalten, dass ich 30 Tage Zeit habe, den Laptop zurückzuschicken.

...zur Frage

Erfahrungen zur Kulanz bei Reklamation von Polstermöbeln bei Möbelhaus Höffner?

Hallo Zusammen,

ich bin gerade in einer ziemlichen Zwickmühle. Vor einigen Monaten kaufte ich eine Couch bei Höffner. Leider stellte ich nach bereits einer Woche fest, dass sich der Polsterstoff anfing zu lösen und die Ottomane voller Flusen war. Nachdem ein Polsterer die Couch begutachtete, wurde diese anstandslos zurückgenommen. Allerdings musste ich 10 % des Kaufpreises an den Verkäufer entbehren, da dieser ja Nachbesserungsrecht hat. Da diese Couch, die rund 800 Euro kostete, erhebliche Qualitätsmängel aufwies, wollte ich das Nachbesserungsrecht jedoch nicht in Anspruch nehmen. So suchte ich mir bei Höffner vor Ort eine neue Couch aus, diesmal in der Hoffnung, ich würde alles richtig machen. Dabei nahm ich in Kauf, für die neue Couch etwa 600 Euro mehr auszugeben. Die Verkäuferin meinte noch, dass ich mit dieser Couch nichts falsch machen würde. Sie gefiel mir auf Anhieb und die Polsterung ist aus Kaltschaum. Ich wollte diesesmal extra solch eine Polsterung, da ich bei Federkern die Erfahrung gemacht habe, dass es mit der Zeit knarrt. Beim Probesitzen empfand ich die Couch als bequem. Nun muss ich nach 3 Wochen jedoch mit Verbittern feststellen, dass das Sofa bei mir erhebliche Rückenschmerzen verursacht. Da kann ich Kissen polstern wie ich will, es bessert sich einfach nicht. Die Polsterung ist einfach zu weich. Da es mein erster Sofa-Kauf im Leben war, war ich leider auch nicht darüber aufgeklärt, dass weiche Polsterungen Rückenschmerzen begünstigen. Da ich im Allgemeinen verspannt bin, ist diese Couch, die mich 1.500 Euro gekostet hat, sehr kontraproduktiv.

Nun war ich gestern beim Höffner-Kundendienst, da noch mit der Intension wenigstens die Ottomane aufpolstern zu lassen. An eine Reklamation hatte ich da noch nicht gedacht, obwohl mir eine Verkäuferin von der Baby-Abteilung gestern sagte, dass ich sie doch umtauschen solle. Als sie sich auf dieses Sofa (Ausstellungsstück) setzte, sagte sie gleich, dass die doch vieeeel zu weich sei und ich mir damit meinen Rücken kaputt mache. Sie verwies mich daraufhin auf den Kundendienst. Der Mann meinte, dass er nun den Kundendienst-Leiter zu mir schicke (Termin muss noch gemacht werden).

Ich möchte das Sofa nun definitiv reklamieren bzw. gegen ein anderes umtauschen. Ich weiss, dass es eine reine Kulanzfrage ist. Meine Argumente wären:

  1. Das Sofa ist noch einwandfrei und erst 3 Wochen in Gebrauch, nur von mir genutzt und der Zweisitzer wurde noch nie benutzt, nur die Ottomane.

  2. Ich wurde beim Kauf unzureichend beraten - wozu sind die Verkäufer denn da, wenn diese einen nicht auch aufklären über die Vor- und Nachteile bzw. nicht auf die individuellen Bedürfnisse eingehen.

  3. Mir wurde beim ersten Mal ein qualitativ unzureichendes Sofa verkauft, das ich gerne behalten hätte, allerdings gezwungen war, das wegen dieser erheblichen Qualitätsmängel zurückzugeben. Dies stellte schon einen großen Aufwand für mich dar. Auch für mich bedeutet das Alles eine riesen Strapaze.

...zur Frage

Reklamation Timberlands Schuhe?

Ich habe vor einem Jahr Timberlandsschuhe gekauft für 220 Euro. Ich habe Sie an kalten Tagen regelmäßig getragen. Jedoch habe ich gestern festgestellt, dass sich im Schuh drinne etwas gerissen hat bzw. an meinem Fers ist eine Wunde enstanden, (durch die Risse)... Vielleicht kommt die Frage kompliziert und dumm rüber, aber ich habe 220 Euro bezahlt, und da muss doch eine Marke wie Timberlands solche künftige Mängeln (Schäden) gewährleisten oder bin ich im falschen Film? ;)

“Hatte mal gehört, dass es eine zwei Jährige Gewährleistungspflicht oder so gibt“ dann muss das doch eigentlich klappen?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?