Überredungstipps?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß zwar nicht was du angestellt hast, aber ich würde dich wahrscheinlich auch nicht gehen lassen. Schon um Konsequenz zu zeigen und meine Glaubwürdigkeit nicht zu schädigen. Sonst könntest du ja daraus schließen das deine Mutter immer leicht um den Finger zu wickeln ist.

Mehr als entschuldigen und einen Deal anbieten fällt mir auch nicht ein (dein Einsatz müsste aber wahrscheinlich recht hoch sein. Z.B. eine Woche lang den Abwasch selbstständig erledigen oder ähnlich unangenehmes) Auf Strafe umwandeln lässt sie sich vielleicht eher ein als auf Strafe weglassen...

Es hat funktioniert und ich durfte da schlafen, danke <3

0

Sage ihr einfach das es dir leid tut und sie dir ne chance lassen soll und des es nicht wieder vorkommt!! Deine Freundin braucht dich jetzt...ihr gehts nicht gut....:D

Naja, lügen, wenn es eh schon gerade unharmonisch ist?!

0

Hör auf deine Mama und geh nicht hin,wärst du brav,hätte deine Mama nichts dagegen gehabt...bleib zu Hause.

Was war es denn für eine Scheiße, die du gebaut hast? Irgendwann muss man lernen, für sein Handeln verantwortlich zu sein...und DAS will deine Mutter dir zeigen.

Wir haben in der wohnung meiner Oma geschlafen ohne das es jemand wusste. Doch sie verbietet mir sehr oft etwas. Ich hab mich tausendmal entschuldigt...

0