Übelkeit bei Kinofilm in 3d?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi

Ich habe da tatsächlich ein Problem mit, wenn ich zu weit vorne oder am Rand sitze. Daher schau ich immer, das ich recht mittig und in der hinteren Hälfte des Saales sitze. Da habe ich dann keinerlei Probleme und kann einen Film auch in 3D genießen.

Was das vorher ausprobieren angeht...ich habe schon öfters 3D Filme daheim auf dem Fernseher gesehen. Als ersten Eindruck ganz okay, aber mit Kino nicht zu vergleichen. Allein der Größenunterschied des Bildes ist schon nicht vergleichbar. Wenn du einen größeren Media Markt oder Saturn in der Nähe hast, frag einfach mal nach, ob man dort mal "reinschauen". Schaden kann's nicht.

Grüßlis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm ab und zu die Brille ab und schliesse die Augen oder schaue irgendwo anders hin. Nach 15 Sekunden kannst du wieder drauf schauen. Ich habe das immer alle 15/ 20 min gemacht. Falls du Schmerzen bekommen solltest, geh kurz raus und geh nach 5 Minuten wieder im Saal. Mir wurde bisher noch nie wirklich schlecht, nur meine Augen wurden manchmal müde vom 3D, so das ich die Brille für eine Weile abgelegt hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?