Tyrosur Wundheilgel nach frischem Tattoo?

1 Antwort

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte frische Tattoos natürlich nicht mit Antibiotika behandeln.

Zur Pflege eignet sich eine Creme wie Panthenol Liechtenstein oder eine Tattoopflegecreme sehr gut, das sollte ein Apotheker eigentlich auch wissen und dementsprechend beraten können.

Ich würde mir eine brauchbare Pflege zulegen und keinesfalls das antibiotische Gel benutzen.

Die Frischhaltefolie macht man ab sobald man zuhause ist.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin & Bodymodderin seit 1989)  

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Lislp0403 
Beitragsersteller
 14.05.2024, 19:54

Ist es denn dann schlimm wenn ich es heute den ersten Tag nicht eincreme? Da ich ja erst morgen zur Apotheke kann?

0
needlewitch  14.05.2024, 19:55
@Lislp0403

Hast du denn nichts im Haus? Bepanthen oder eine andere Wundheilsalbe gehört ja ansich zur Grundausrüstung einer Hausapotheke...

Aber besser nix als dieses Gel

1
Lislp0403 
Beitragsersteller
 14.05.2024, 19:58
@needlewitch

Leider habe ich nix da… aber dann verwende ich es nicht und fange morgen erst an.. Danke!

1
needlewitch  14.05.2024, 20:25
@Lislp0403

Haste keinen DM in der Nähe - die haben auch Tattoopflege und noch offen :)

2
Lislp0403 
Beitragsersteller
 14.05.2024, 20:38
@needlewitch

Wohne leider aufm Dorf und es ist keins in der Nähe :( aber trotzdem danke für den Tipp

0