Treffen trotz korb?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest bedenken, dass die Absage sicherlich nicht ohne Grund gekommen ist. Stellt sich also die Frage, ob sich etwas geändert hat oder nicht.

Im Grunde solltest du, auch wenn es schwer fällt, damit abschließen. Absagen muss man nun mal auch hinnehmen. 

Wie Recht du hast... das problem liegt darin das es keine wirkliche chance gab sich kennen zu lernen weshalb die sache als an mir nagt... und mir stellt sich gleich die zweite frage: wie schließt man damit ab ? leicht ist es wirklich nicht

0
@BlackSRT8

Versuche nicht es zu verdrängen. Denke ruhig aktiv daran und mit der Zeit wirst du nicht so extrem darauf reagieren. Dann ist es nur noch ein Gedanke, der in dir nichts negatives mehr auslöst. 
Nennt man Verarbeiten. :)

Und dann halt dein Leben weiter leben. Wie man so schön sagt, es gibt genug Menschen. Also trauer der einen nicht ewig hinterher. 

0

Also meine Meinung nein ich hätte mich nicht getroffen .
Halt es hatte einen Grund warum du einen Korb bekommen hast .
Du kannst sie/ er mal nachfragen ob die Meinung geändert wurde .
Aber wenn nicht findest schon ein/e
andere/n :)
Ich wünsch dir alles gute .

Bitteschön

0

"Hey, ich hab eine Frage... Ich weiß dass du vor einem halben ja nein gesagt hast, aber ich will trotzdem nochmal nachfragen ob du deine Meinung nicht doch geändert hast?"

Was möchtest Du wissen?