Traum und Realität verschwimmen?

1 Antwort

Du solltest dir auf jeden Fall Reality Checks angewöhnen. Das sind Tests mit denen du Traum und Realität unterscheiden kannst. Halte dir zB die Nase zu und besuche trotzdem zu Atmen. Sollte es dennoch gehen, dann träumst du mit hoher Wahrscheinlichkeit.

Halte nach unrealistischen Situationen und Fehlern im Kontext aus, oder überlege dir, wie du eigentlich in diese Situation gekommen bist.

Wenn das aus irgendeinem Grund nicht klappen sollte, dann suche dir psychologische Hilfe.

LG Silberlilie

Vielen dank!

0

Klaträume (Luzide Träume) vermeiden

Hallo,

Ich habe folgendes Problem: Ich habe seit einiger Zeit immer wieder Klarträume (keine Ahnung weshalb) und ich kann die Realität und Traum nicht mehr unterscheiden! :( Gestern wusste ich nicht, ob ich träume oder wach bin (ich wusste, dass ich wach bin, habe aber trotzdem Panik-Attacken bekommen und konnte nicht mehr aufhören zu denken - ich habe mir irgendwie selbst eingeredet, dass ich in Wirklichkeit träume). Jetzt möchte ich nie wieder einen Klartraum haben, da ich Angst habe, total den Bezug zur Realität zu verlieren. Zum Psychater o.ä. möchte ich nicht gehen, da ich Angst habe, als total verrückt abgestempelt zu werden. Was kann ich denn tun? (habe keine Vorerkrankungen und mit meiner Psyche ist normalerweise auch alles in Ordnung)

Ich brauche wirklich dringend Hilfe, da ich Nachts sogar angst habe, schlafen zu gehen!

(Ich weis nichtmal, ob ich jetzt wirklich luzide Träume hatte, oder ob ich mir das alles nur einbilde!)

Ich hatte vor einiger Zeit ein unschönes Erlebnis mit einer Räuchermischung (Bonzai Winter Boost) - von welcher ich 0,1g geraucht habe um ein bisschen runterzukommen - und fiel eine Stunde Lang in ein Delirium in dem ich einen extremen Horrortrip hatte (mich selbst ersticken gesehen usw.) - Nach einer Stunde war ich in der Lage Hilfe zu holen und ich kam mit Halluzinationen, Herzrasen und Atemnot auf die Intensivstation. Ich konsumiere normalerweise keine Drogen außer abundzu mal ein paar Bier.

Seither habe ich immer etwas angst (durch den LSD-artigen (??) Trip hat sich einiges geändert - seither habe ich öfters Angst, die Kontrolle über mich zu verlieren oder wieder nicht mehr richtig atmen zu können)

Ich mache seit gestern aus irgendeinem Grund immer wieder krankhaft Realitätschecks, seit ich mich noch ein wenig in Luzide Träume eingelesen habe...

Es ist, als würde irgendetwas mein Handeln und meine Gedanken steuern...

Was meint ihr... was soll ich jetzt genau tun? Wäre es sinnvoll, sollte ich wieder extrem viel denken müssen oder eine Panikattacke haben 0,5mg Lorazepam (vom Arzt gegen Schlafstörungen bekommen) einzunehmen?

Grüße

...zur Frage

Beim Baden in ohnmacht gefallen

Hallo! Ich bin 15 Jahre alt und bin vor einer halben Stunde beim Baden in ohnmacht gefallen. Das war so, dass mir einfach sehr heiß war und ich aufstand, damit ich nicht in diesem heißen Wasser bin und immer wenn mir heiß wird, dann lass ich "die wärme aus dem Körper." Also, ich weiß nicht wie ich das erklären soll, aber genau dann als ich das gemacht hab bin ich anscheinend in ohnmacht gefallen, denn an das nächste woran ich mich erinnern kann ist ein Traum indem ich mein Kopf die ganze Zeit lang gegen den Tisch "hämmerte". (glaube ich zumindest, kann mich nicht genau daran erinnern) Also dann bin ich "aufgewacht" und merkte, dass ich zur Hälfte aus der Badewanne fiel und die Shampooflasche bis ans Ende des Raumes flog. Das war das erste mal als mir das passiert ist und das Wasser war garnicht soo heiß .. Naja, dieser Traum hat sich nicht angefühlt wie ein Traum, sondern wie die Realität, also Träume fühlen sich ja auch an wie die Realität, aber wenn man aufwacht ist das ja ganz anders.. Jedenfalls hat es sich so angefühlt als ob mich etwas wecken wollte.. Ich habe mich zwar etwas verletzt, mir tat aber garnichts weh und das letzte was ich sagen kann ist, dass wenn ich die Wärme "aus dem Körper lasse" einfach nichts anderes tu als still zu stehen, ausatme und so ein bischen fühle, wie ich "leichter" werde.

Ich nehme keine Drogen, rauche nicht und trinke auch kein Alkohol. Ich habe genug gegessen und weiß echt nicht warum das passiert ist, aber jetzt ist alles wieder normal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?