Traum Bett wackelt

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Das Bett ist der Hort der Geborgenheit, in dem Sie manchmal tiefe Unruhe erfasst, Sie sollten diesem Gefühl im Wachzustand nachgehen, weil es auf irgendeinen verborgenen Herd seelischer Krankheitskeime hinweisen könnte." (Zitat http://deutung.com/)

Traumdeuten kannst du prinzipiell nur selbst. Das ist eine Spiegelung DEINES UNTERBEWUSSTSEINS, also wenn es ein Alptraum ist, dann verdrängst du irgendetwas oder hast etwas noch nicht verarbeitet aus deinem Leben,meist mit negativen Emotionen verbunden. Es würde sich empfehlen mit jmd den du gut kennst über deine Probleme zu reden, die dich allgemein Jetzt oder in letzter Zeit belasten. Einfacher aber teurer wird ein Psychologe.

Wenn du das dann irgendwann verarbeitest hast, wird das wohl auch weggehen.

Geh zu ein Phsychologen, oder es gibt auch sowas wo mann hin geht und die dich während des schläfens beobachten udn an geräte anschließen,da wir das auch gemacht wegen schlafwandler,schlaf klinik oder so, aber ich würd zu ein phsychologen gehen

Sehr interessant, das kann bei solchen Träumen vorkommen. Gehe zu einem/r Traumdeuter/In, die können dir das explizit erklären. Weil die Krankenkassen Gesetzes wegen für solche Kosten nicht aufkommen müssen, wirst du weiterhin solche Alpträume haben.

In Sachen Traumdeutung bin ich kein Spezialist...abgesehen davon halt ich sowas aber auch für Schwachsinn... Ich empfehl dir, dir anzutrainieren, Klarträume zu haben...das sind Träume, bei denen du weißt, das du träumst. Ich hab das Glück, fast ständig welche zu haben, aber es gibt eine ganze Menge Techniken. Gibts ein eigenes Forum dafür, einfach googeln.

Die einfachste Technik ist wohl, dir fest vorzunehmen, dass du diese Nacht wissen wirst, dass du träumst. Kannst ja mal probieren, wenn du keine kmomplizierteren Methoden probieren willst. Ansonsten empfehl ich dir aber das angesprochene Forum...

Was möchtest Du wissen?