Transsexuell, wie wird mein Weg ablaufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

6 Monate gehst du dahib ubd machst den Alltagstest. . Dann wenn der Psychologe dich als trans abstempelt kriegst du testosteron und kannst deinen neuen Namen überall beantragen lassen.. dauert aber alles u sehr viel Papierkram! Und dann kommen langsam die ops wenn du möchtest :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorgeschrieben sind 2 psychologische Gutachten und 1 Probejahr in der gegengeschlechtlichen Rolle.
Vorher tut sich das nichts mit einer Hormonbehandlung.

Schlußendlich musst Du einen Antrag bei Gericht einreichen auf Änderung des Personenstandes, u.a. dafür die 2 psychologischen Gutachten.
Schlicht weil das kein Weg ist von "rein in die Klamotten, raus aus den Klamotten".

Die ersten Schritte bist Du bereits gegangen "Coming Out" gegenüber Deinen Angehörigen und eine erste psychologische Sprechstunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß jetzt nicht wie alt du bist, aber meinen Informationen zufolge, darfst du Hormone (für Mann Testerstaron; für Frau Östrogene) ab 14 Jahren nehmen. Dein Weg wird jetzt viiiieeel leichter solange deine Familie hinter dir steht. Sobald du die Hormone nimmst wird sich vieles ändern.

Ich weiß nicht ganz genau ab wie viel Jahren aber ich glaube dass man ab 14Jahren auch ohne Erlaubnis seiner Eltern seinen Namen ändern kann. Aber da deine Eltern ja hinter dir stehen, wird das kein Problem sein!

Ich wünsche dir viel Kraft! Das wird alles schon, da du den wichtigsten Schritt schon getan hast:)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowie ich das in errinerrung habe  wirst du bis 16 Pubertät's blocker bekommen ab 16 bekommst du dann bis 18 oder so Hormone dann machst du die OP und fertig isses aber davor musst du halt zum Psychlogen gehen und der muss das bestätigen (: hoffe konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?