Tragbarer DVD-Player im Auto aufladen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man zum Betrieb des Zigarettenanzünders wie bei den meisten Autos die Zündung einschalten muss nicht besonders lange (was natürlich auch bedingt dass der Schlüssel stecken muss).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pyron1402
24.10.2016, 11:19

Ich bedanke mich für die rasche Antwort. Hab ich mir schon gedacht, dann muss ich mir was anderes einfallen lassen.

0

Das hängt nicht zuletzt vom Zustand der Autobatterie ab.

Typischerweise - bei intakter KFZ-Batterie - sollte es überhaupt kein Problem sein, wenn man den DVD-Player jetzt nicht über Wochen an der Batterie hängen lässt.
Typischerweise würde ich also sagen, dass ein einzelnes zusätzliches Elektrokleingerät (auch über 1 -2 Tage) an der intakten Autobatterie überhaupt nicht ins Gewicht fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vergleiche doch einfach mal die gesamtleistung (Ah oder mAh) der batterien oder des eingebauten akkus, die/der für den mobilen betrieb erforderlich sind, mit der deiner autobatterie.

die autobatterie ist meistens um den faktor 10-20 x kräftiger, also wird sie das problemlos verkraften.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anders geantwortet: Mit dem Aufladen eine DVD-Players schaffst Du es nicht, eine intakte Autobatterie nennenswert zu belasten. Der Verbrauch dürfte mit  wenigen Minuten Standlicht vergleichbar sein. Also, keine Bange!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?