Torwart fällt ins Tor

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sobald der Balle die Torlinie vollständig überquert, egal in welcher Höhe und egal in welcher Art und Weise, zählt das als Tor. Einzige Ausnahme: Der Schiedrichter hat das Spiel vorher abgepfiffen/unterbrochen oder ähnliches.

Fällt der Torwart aus welchen Gründen auch immer mit dem Ball in der Hand ins Tor hinein, wäre das ein Eigentor des Torwarts.

Die von dir geschilderten Situationen wären dann einfach nur Pech, aber die Tore zählen.

Es zählt, solange der Rempler von einem Mitspieler war, ein Gegenspieler darf den Torwart im fünfmeterraum nicht berühren

Das zählt dann auf jeden Fall als Tor... und solange dein Rempelszenario nicht als Foul gepfiffen wird, ist dies dann auch ein Tor.

Natürlich ist das ein Tor. Es kann aber die Rempelei als Foul gepfiffen werden.

Ja der Ball ist im Tor wenn er nach den regeln gespielt reinkommt zählt er

Wenn der Ball zu größtem Teil über der Torlinie ist, dann zählt es als Tor. Egal ob mit Torwart oder nicht.

Zählt das als Tor?

Ja

zu letzterem, wenn kein Foul dann Tor.

Was möchtest Du wissen?