Tipps zum Parkett Kauf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab beruflich mit Parkett zu tun und kann dir nur raten nicht bei einem Internetanbieter zu kaufen, sondern in einem Fachgeschäft.
Zu aller erst hast du dort einen Ansprechpartner bei Fragen z.B. bzgl. der Pflege und du kannst die Böden auf größeren Flächen betrachen unter realem Licht und kannst sie anfassen, was ich z.B. immer sehr wichtig finde, weil man läuft ja auch hinterher drüber und das muss sich gut anfühlen bei der Preislage.
Je nach Holz und Bearbeitung kann sich das ganz unterschiedlich anfühlen von der Härte des Holzes und der Struktur.
Hab da schon ein paar richtig schlimme Geschichten erlebt. ;)
Die hohen Preise kommen daher, weil Parkett einfach ein Naturprodukt ist, heißt dafür wurden echt Bäume gefällt und nicht wenige.
Das ist immer teurer, als wenn man seine Kunststoff-Maschinen hat (Vinyl, PVC) oder Recycling-Holz benutzen kann (Laminat).
Außerdem kommt noch dazu, dass heutzutage viel billig-Parkett aus China importiert wird. Davon würde ich dann ganz die Finger lassen.
1. wegen Schadstoffe, die ausgasen 2. bei Fertigparkett, Dielen, die sich niemals klicken lassen wollten 3. der Farbunterschied, der beim Parkett selbstverständlich vorhanden ist zwischen den Dielen ist viel zu groß, weil jeder Rest in die Maschine geworfen wird.
Gib lieber 10€ mehr für den m² aus und kauf dir ein anständiges Parkett von einem Markenhersteller (Ich kann z.B. Parador nur sehr empfehlen!!! Bisher nie ein Problem damit gehabt oder wenn günstig dann die Firma Barlinek) und dann hast du etwas, was erstmal lange hält, was keine Probleme bereitet und was dir in 20 Jahren noch Freude bereiten wird.
Bei Parkett kann man heutzutage leider echt sehr viel falsch machen, deswegen Augen auf im Straßenverkehr. ;)
Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bisschen weiterhelfen.
Falls noch Fragen sind, einfach schreiben, ich antworte dann nach max. 2 Tagen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alsooooo ich würde dir raten online zu recherchieren und anhand von Fotos deine Favoriten auszuwählen, aber es macht schon Sinn, sich das Parkett live anzusehen, es anzufassen, sich ausführlich beraten zu lassen, usw.. Ich kann dir sagen, der Preis ist es auf jeden Fall wert - ich würde nie wieder etwas anderes in meiner Wohnung haben wollen, als einen Holzboden. Sorgt für eine angenehme Atmosphäre und ist einfach ein Qualitätsprodukt durch und durch. Mein Parkett habe ich übrigens hier gekauft: http://www.wildbrett-naturboden.at/ und kanns nur wärmstens empfehlen: ökologisch und regional produziert und sie haben eine große Auswahl: besonders von Eicheparkett! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wir haben unser Parkett bei rudda bestellt, kannst ja auch mal dort schauen: http://www.rudda.at/de/parkett/parkett Wir haben damit gute Erfahrungen gemacht, die Dielen waren alle in mangellosem Zustand, als sie geliefert wurden und die Lieferung selbst ging sehr schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund...höchstens für den Händler.

Muß es unbedingt Parkett sein? Laminat ist genauso haltbar,aber erheblich günstiger,findest Du in jedem Baumarkt.Gerade in München gibt es mehrere Baumärkte,die Preise sind unterschiedlich.Nicht so leicht aufgeben und schon garnicht bei solchen Pseudo-Gesundheitsbaumärkten kaufen,die ledern Dich blos ab,mit überteuerten Preisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?