The Macallan 12 Double Cask schmeckt seltsam?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie sieht deine Flasche oben denn aus?

Soweit ich weiß haben die neuen Macallans oben eine Kunststoffkappe mit einem Hologramm (sieht man hier relativ gut), woran man Fälschungen erkennen kann. Falls deine vor dem 1. Öffnen schon den schwarzen Rand hatte, könnte es sich tatsächlich um eine Fälschung handeln. Gerade Macallan scheint da aufgrund dem exklusiven Ruf und der damit verbundenen Preispolitik wirklich Probleme zu haben. Eventuell wäre es dann auch mal intressant zu wissen, wo deine Freundin die Flasche gekauft hat und zu welchem Preis. Wenn das ein halbwegs seriöser Whisky-Fachhandel oder Online-Shop war, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass so eine gefälschte Flasche überhaupt bei denen ankommt und wenn doch, dass das denen nicht auffällt.

Ansonsten verändert sich ein Whisky durch den Kontakt mit Sauerstoff auch nach dem Öffnen immer noch ein klein wenig, viele werden etwas runder, milder und weicher. Dass diese Veränderungen so krass sind, wage ich aber ehrlich gesagt zu bezweifeln.

Das Hologramm hat er, den schwarzen Rand nach dem Öffnen auch. Der Whisky wurde auf Amazon erworben, mit Verkauf und Versand direkt durch Amazon. Ist alles sehr seltsam, ich habe jetzt nochmal zwei weitere Single Malts durchprobiert, wirklich alle riechen und schmecken nach ihren individuellen Notes, nur beim Macallan finde ich außer Alkohol nichts. Ich gehe morgen mal zur Tasting Bar meines Vertrauens und vergleiche!

3
@Autolover

Gute Idee. Wenn die sich auskennen und Du die kennst, nimm die Flasche doch mit, zum direkten Vergleich.
Ansonsten gäbe es eine WhatsApp Gruppe, in der u.a. sog. Flaschenteilungen stattfinden. D.h., es werden Samples angeboten und es wird nach Samples gefragt. Da kannst Du möglicherweise eine Vergleichsprobe zum Selbstkostenpreis bekommen.
Bei Interesse einfach melden.

1

Ich vermute mal mit deiner Flasche ist alles in Ordnung.

Vielleicht hast du ja beim tasting etwas Wasser beigetan ?

Dann schmeckt er noch ganz anders.

Vielleicht hast du jetzt eine Faßabfüllung ?

Wie viel % steht denn auf der Flasche?

Es ist auch ein großer Unterschied WANN du den Whiskey trinkst.

Morgens oder Abends. Vor oder nach einem gutem Essen.

Vielleicht war es beim Tasting doch ein anderer Whiskey....

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

die Geschmacksbeschreibung passt auf zu wenig oder gar nicht ausgereiften Whisky. Sehr seltsam, vielleicht ein Versehen im Abfüllprozess.

Richtig, genau das. Es ist absolut seltsam... allerdings färbt Macallan ja grundsätzlich nicht und die Farbe passt

0

Klingt durchaus danach. Aber ein Versehen ist bei einem so komplett durchautomatisierten Betrieb wie Macallan schon ziemlich unwahrscheinlich.

0

ergänzend sei hier auf das Rezept von Ralfy verwiesen, mit dem man so einen Fehlkauf wenigstens auf Kochwhisky-Niveau heben kann - besser als wegschütten.

0

Was möchtest Du wissen?