Testosteron Enantat RED DRAGON

3 Antworten

Die Ernährung und das Training muss natürlich auch stimmen ? Vorallem die Ernährung da du ja damit mehr Eiweiss verstoffwechseln kannst. Man macht die Kur ja auch min. 20 Wochen, also warte mal ab. Kann natürlich auch sehr gut sein, dass du Fakes hast.

Das Traning stimmt vollkommend! Ernärung ebenso. Ich habe bis jetzt nur leichte Fortstritte an den Armen und Brust, wobei ich denke das ich das auch jetzt Natural erreichen könnte in den 5Wochen. Das versprechende Testo seh ich irgendwie nicht!

0

Hallo! Viele verstehen die Sinnlosigkeit solcher Kuren nicht. Muskelaufbau ist komplett reversibel - ob mit oder ohne Nahrungsergänzungsmittel. Antrainierte Muskeln sind leider immer nur eine Momentaufnahme. Geld weg - Muskeln wieder weg.

Alle im Sport zur Änderung des Testosteronspiegels eingesetzten Wirkstoffe Haben ihre spezifischen Risiken. Vielleicht ist Enantat das einzige anabole Steroid, das längere Zeit angewandt werden kann, ohne die Gesundheit zu sehr zu gefährden - wenn man Glück hat. Bedeutet aber lediglich eine Risikominderung. Andererseits kann die Anwendung von Enantat zu starken östrogenen und androgenen Nebenwirkungen führen, mehr als bei den meisten anderen anabolen Steroiden.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ich verstehe den Begriff "Kur" immer noch als Heilbehandlung. Das kann aber nicht mit deinen fragwürdigen Injektionen in Übereinstimmung gebracht werden.

Richtig ist dennoch, dass Testosteron als maskulines Hormon das Muskelwachstum fördert. Wieviel du davon selbst produzierst bzw. ob du zu wenig davon hast, solltest du durch eine Untersuchung feststellen lassen.

Ich kann mich ja mal Untersuchen gehen. Aber trotzdem irgendwie stimmt da irgendwas nicht. Entweder es sind Fakes, oder ich brauch einfach wirklich noch Gedult. Traning stimmt, ernährung ebenso. Aber bis jetzt, die Ergebnisse sind wenig

0

Was möchtest Du wissen?