Terme mit Klammern?

 - (Schule, Mathematik, Gleichungen)  - (Schule, Mathematik, Gleichungen)  - (Schule, Mathematik, Gleichungen)

2 Antworten

Erstes Bild:

4(x+5) = 3x +25 hier gilt 4(x +5) = 4*x + 4*5

4x + 20 = 3x +25 | - 3x | - 20

x = 5

Bei den anderen musst du es genau so machen.
Immer erst die klammer auflösen ( also jede zahl in der klammer mit der äußeren multiplizieren) und dann ganz normal nach x umformen

Beim Zweiten Bild musst du halt erst die x zusammen rechnen und die zahlen ohne x.
Also:
13x - 6x - 26 = 2x + 24 hier ist 13x -6x = 7x

7x - 26 = 2x +24 | - 2x

5x -26 = 24 | +26

5x = 50 | :5

x = 10

Drittes Bild:

Hier musst du ja einfach nach x umstellen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung
  1. auf beiden Seiten des Gleichheitszeichens kann man oft das Gleiche machen, ohne dass man die Gleichung verändert...
  2. z. B. „4x=2“ auf beiden Seiten durch „2“ geteilt ergibt: „2x=1“
  3. durch x darf man nur teilen, wenn man vorher den Fall x=0 ausschließt...
  4. außerdem kann man auch auf einer Seite der Gleichung etwas vereinfachen...
  5. z. B. „2x+3x=4+5“ ist „(2+3)x=9“ oder eben „5x=9“...
  6. das sollte reichen...
  7. also einfach Rechenregeln anwenden... und Spaß dabei haben...
  8. „Spaß mit Rechenregeln“
  9. LOL
Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Danke

0

Und was kommt bei 4 bei den anderen raus?

0
@Mxlxe

neue Rechenregel: Ausmultilpizieren:

  1. a*(b+c)=ab+ac
  2. (a+b)*(c+d)=(a+b)*c+(a+b)*d=ac+bc+ad+bd
0
@RIDDICC

Kommt bei 4 der 2ten x= -1 raus?

0
@Mxlxe

also die da:

  1. 8(x-7)=5x+4
  2. 8x-8*7=5x+4
  3. 8x-56=5x+4
  4. plus 56 minus 5x auf beiden Seiten
  5. 8x-5x-56+56=5x-5x+4+56
  6. 3x=60
  7. durch 3 auf beiden Seiten
  8. x=20

also bei mir kommt x=20 raus...

zeig mal deine Rechnung...

0
@RIDDICC

8 (x-7)=5(x+9 /8x-56=5x+45

8x-56=5x+45 /-8x

-56 = - 3x +45 /-45

-3x =-3x /:3

-1 =x

0
@RIDDICC

Jetzt hab ichs gecheckt 4b= x=13

X=8 x=12 x=3

0
@RIDDICC

Ja 4b und dann die 4 Ergebnisse

0
@RIDDICC

Passt doch jetzt! Danke!

0

Was möchtest Du wissen?