Telekom Vertrags-Gerät an Vertrag gebunden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo 22Leo22,

ich klinke mich hier auch noch einmal ein.

Du bist grundsätzlich völlig frei in deiner Routerwahl. Wichtig ist wirklich nur, dass du dich für ein geeignetes Endgerät entscheidest. Schau also erst, welche DSL-Leitung bei dir geschaltet ist und prüfe dann, ob dein Wunschrouter dafür ausgelegt ist.

Noch ein kurzes Wort zu unseren Routern: Wir bieten diese entweder zur Miete oder zum Kauf an. Der Mietvertrag läuft dabei völlig unabhängig von einem Tarif, den du bei uns nutzt. Das Angebot richtet sich also auch an Kunden, die bei uns nur einen Router mieten möchten.

Viele Grüße

Jutta T. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst keinen Router mieten, du kannst ihn auch kaufen. Und du musst bei einem DSL Vertrag auch keinen Router von der Telekom mieten oder kaufen. Aber da noch fast alle Hardware auf das eigene Netz konfiguriert ist, kannst du zur Zeit noch nicht jeden beliebigen Router nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 22Leo22
01.05.2016, 16:33

Wir haben den Router ja schon seit 6 Monaten - vielleicht schon etwas länger

0

Du kannst jeden Router benutzen solang der mit deiner Leitung kompatibel ist. Du kannst also eine fritzbox für 150 Euro oder einen cisco Router für 20000 Euro ranhängen. Das ist der Leitung egal. Für die einwahl sind nur die Zugangsdaten und die Kompatibilität relevant.

Providerspezifische Einstellungen gibt es nicht wirklich viele. Zumindest keine die den Zugang verhindern würden. Und selbst wenn kann man sie ja ändern.

Hast du einen Provider der dir vorkonfigurierte Geräte zuschickt, musst du diese nutzen. Diese Provider geben nicht gern die Daten raus um dich auch irgendwie zu deren gerät zu zwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 22Leo22
01.05.2016, 16:34

Haben den Router der Telekom ja schon seit September 2015 wars glaub ich

0

Was möchtest Du wissen?