Telefo und Klingel über eine Leitung führen möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einer Telefonanlage mit Türsprechstelle sicher kein Problem, was das öffentliche TK-Netz betrifft, da eine galvanische Trennung vorliegt. Aufgrund unterschiedlicher Spannungen und Signale kann es aber durchaus zu Übersprechungen und Störungen wie Brummen und Knacken kommen.

Ein Aufschalten von Fremdspannung (Klingelanlage) auf ein Adernpaar in einem gemeinsamen Kabel, bei dem ein Adernpaar direkt mit dem öffentlichen TK-Netz verbunden ist (etwa zwischen Hausanschluss und TAE), ist nicht zulässig.

Das würde nur gehen, wenn es eine Türsprechanlage neuerer Bauart ist, die mit 2 Adern auskommt.

Mit Störungen ist aber in jedem Falle zu rechnen, sie MÜSSEN nicht, können aber mit nicht geringer Wahrscheinlichkeit auftreten.

Also die Sprechanlage kommt mit nur zwei Adren aus. Stellt sich ide Frage wie hoch die Störungen wären... Die Störungen würden ja nur dann auftreten wenn auch wirklich jemand klingelt bzw. die Klingelanlage auch aktivist wird oder?

0

Was möchtest Du wissen?