Tattoos die in der Nacht leuchten? :o

5 Antworten

fluoreszierendes Tattoo, UV-Tattoo, Schwarzlicht Tattoo .... sind aber wegen der Inhaltsstoffe sehr umstritten, deswegen macht die nicht jeder Tätowierer

der effekt "licht aus und es leuchtet" nennt sich physikalisch "phosphoreszenz", da ist zwar kein phosphor drin, wird aber aus historischen gründen so genannt, die alchemisten habe da mal was verwechselt. die phosphoreszenz wird durch kleine partikel erzeugt. diese partikel sind quasi pigmente. pigmente lösen sich nicht auf, der partikel bleibt also in der farbe auch partikel. zwar sind diese stoffe auch für spielzeug zugelassen, jedoch haben die eine größe, die normale farbpigmente weit übersteigt, d.h. so ein 10tel bis 20tel mm. ich würde davon abraten, sich sowas unter die haut pflanzen zu lassen, da es zu dauerreizungen führen kann und ich nicht glaube, dass es aktuell ein daüfr zugelassenes leuchtpigment gibt.

UV oder auch Schwarzlichtattoos genannt ^^ Die Farbe ist noch nicht ganz "erforscht". Kann auch passieren dass das Tattoo nach einiger Zeit trotzdem wieder sichtbar wird.

Was möchtest Du wissen?