Tattooentfernung mit Creme?

7 Antworten

Ich habe als Erfinder die beste Methode wie ein tattoo entfernt werden kann und auch ist es möglich sich ein tattoo selber zu entfernen schau mal imfacebook nach dermatoll TATTOOENTFERNUNG ohne Laser oder Nadeln

Gibt nun ein Oxford Skin Center in Österreich. Allerdings nur eins. Das ist in Klagenfurt. Guck doch noch mal auf der Seite wenn es für Dich nicht so weit weg ist. Da steht ne Adresse. Ich hab damit noch keine Erfahrung. Nur mit Lasern - und das tut weh. Nun ist nach einer Behandlung sowas wie Sommer und wir haben die Behandlung erst Mal unterbrochen. Nur schwarz, ca. 10x6cm, 150 Euro pro Sitzung und ca. 8 werde ich min. brauchen. Nach dem einen Mal ist die Haut nun wieder wie sie war. Tattoo sieht nun aus wie Zebrastreifen, aber gut, im Herbst geht es weiter. Wünsch Dir viel Glück zur Entfernung - mit welcher Methode auch immer - Hauptsache es geht weg ;)

Ich war selber im Oxford Skin Center und habe diese Methode mal ausprobiert! Ich kann es nur weiterempfehln, denn die Stellen, die mit Kataderm behandelt wurden sind jetzt farbenfrei d.h. die Haut ist wieder wie sie mal war und das ist vielen hier sehr wichtig! Diese Methode hat bei mir auch bisher keine Narben hinterlassen! Und was schließen wir daraus?-Dass das wohl doch funktioniert. Von daher würde ich denen mal raten, die keine Ahnung haben, den Fragenden keine falsche Auskunft zu geben und ihnen damit die Hoffnung zu nehmen, dass ihr Tattoo verschwinden kann. Allerdings kostet diese Behandlung auch eine Menge Geld. Jeder kann beim Oxford Skin Center mal anrufen und wird dann gut informiert. Liebe Grüße

KAnn ebenfalls nur die Methode vom OxfordSkin Center empfehlen. Das ist die einzige Methode die ich kenne, die alle Farben zu 100'% rausbekommt!

und nun doch die antwort: sowas kann nicht funktionieren. denn so ist es. ein tattoo sitzt tief in der haut, da holt auch keine creme die pigmente raus, vergiss es

Hast du es denn schon selber probiert?

0
@Eve84

nein weil ich so schlau war mir vorher zu überlegen ob ich ein tattoo wirklich will oder nicht. habe mich aber mal mit meinem tättowierer darüber unterhalten und der hat fast vor lachen unterm tisch gelegen, weil sowas eben einfach nicht gehen KANN

0
@fragetierchen

mir gefallen tattoos ja immer noch, nur ist meines verhunzt und ich habs auch schon mit ausbessern versucht, es wurde aber nicht besser sondern nur größer. also ich kann keinem tätowierer mehr trauen. covern kann man da nix und lasern ist bei einem reinschwarzen tattoo (20x10cm)sehr langwierig. Ich hab da mal ein Laserergebnis auf einer hp gesehen, dass mich schockiert hat. Eine Frau hatte einen kleinen Stern (schwarz-rosa) am Handgelenk. Nach der 15. (!) Laserbehandlung konnte man den Stern noch immer erkennen, war zwar schon sehr hell aber trotzdem... Also bräuchte ich wahrscheinlich 30 Behandlungen. Da ich auch noch am Land wohne wäre das ganze noch viel langwieriger....

0

Was möchtest Du wissen?